3,5 % mehr Diäten für Bayr. Abgeordnete!

von
Carmen

Die Diäten der Bayrischen Landtagsabgeordneten werden mit Wirkung zum 01. Juli 2011 um 3,5 % angehoben!

Jetzt werden mit Sicherheit einige Forum-Leser fragen, was diese Nachricht hier soll.

Nun, der geneigte Leser wird wohl darauf kommen, daß der Anstieg um 3,5 % weitaus mehr ist als nur 0,99 %!

von
KSC

Aber was hat Ihr Beitrag nun mit dem Anliegen des Forum (Fragen zur Rente zu stellen) zu tun?

Ich könnte jetzt vorschlagen sich in den bayr. Landtag wählen zu lassen - aber das hilft keinen Rentner wirklich weiter.

Dass die Welt nicht gerecht ist und dass der Vergleich von Äpfel mit Birnen hinkt, ist allgemein bekannt - da braucht es Ihren Beitrag auch wieder nicht.

von
Bärlauch

Ich kann Ihr Unverständnis, lieber KSCler, durchaus verstehen, in Baden-Württemberg wählt auch der Rentner CDU und beklagt sich nicht über seine Mini-Rente.

Experten-Antwort

Sie haben sicherlich dafür Verständnis, dass ich mich als Vertreter der Deutschen Rentenversiche-rung zu diesem Thema nicht positionieren werde.

von
öha

Zitiert von: Carmen

Die Diäten der Bayrischen Landtagsabgeordneten werden mit Wirkung zum 01. Juli 2011 um 3,5 % angehoben!

Nur zur Ehrenrettung: die bayerischen Beamten erhalten im Gegenzug dazu eine echte 'Nullrunde'!

von
Angestellter ÖD

Zitiert von: öha

Zitiert von: Carmen

Die Diäten der Bayrischen Landtagsabgeordneten werden mit Wirkung zum 01. Juli 2011 um 3,5 % angehoben!

Nur zur Ehrenrettung: die bayerischen Beamten erhalten im Gegenzug dazu eine echte 'Nullrunde'!

Sooooooooooo ????????????????
Da hätte ich aber gerne den Link von Ihnen dazu.
Normalerweise gibt es Minni- und Nullrunden nur bei den Rentnern.
So daß die Rente schon lange nicht einmal mehr mit der Inflation mithält.
Bei den Pensionen sieht das ganz anders aus.
Da wird einfach die Tarifserhöhung im ÖD übernommen, was zuvor von uns, Verdi und Tarifunion erstreikt wird.
Ja, verbeamtete Lehrer streiken auch immer mehr, obwohl sie das nach Beamtenrecht gar nicht dürfen.
Für was brauchen wir Beamte denn überhaupt noch, wenn sie sich nicht einmal mehr an ihre eigenen Gesetze halten ?????
Selbstbedienungsladen Deutschland !

Angestellter ÖD

von
öha

[/quote]
... Ja, verbeamtete Lehrer streiken auch immer mehr, obwohl sie das nach Beamtenrecht gar nicht dürfen...

Angestellter ÖD
[/quote]

Bei vielen Lehrern ist kein Unterschied zu bemerken ob sie gerade arbeiten oder streiken...! ;-D

von
öha

[/quote]
... Ja, verbeamtete Lehrer streiken auch immer mehr, obwohl sie das nach Beamtenrecht gar nicht dürfen...

Angestellter ÖD
[/quote]

Bei vielen Lehrern ist kein Unterschied zu bemerken ob sie gerade arbeiten oder streiken...! ;-D

von
öha

[/quote]
... Ja, verbeamtete Lehrer streiken auch immer mehr, obwohl sie das nach Beamtenrecht gar nicht dürfen...

Angestellter ÖD
[/quote]

Bei vielen Lehrern ist kein Unterschied zu bemerken ob sie gerade arbeiten oder streiken...! ;-D

von
öha

[/quote]
... Ja, verbeamtete Lehrer streiken auch immer mehr, obwohl sie das nach Beamtenrecht gar nicht dürfen...

Angestellter ÖD
[/quote]

Bei vielen Lehrern ist kein Unterschied zu bemerken ob sie gerade arbeiten oder streiken...! ;-D

von
fritzi

Zitiert von: öha


... Ja, verbeamtete Lehrer streiken auch immer mehr, obwohl sie das nach Beamtenrecht gar nicht dürfen...

Angestellter ÖD
[/quote]

Bei vielen Lehrern ist kein Unterschied zu bemerken ob sie gerade arbeiten oder streiken...! ;-D
[/quote]

Hallo
Zustimmung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ich mache mich schon seit 30 Jahren mit solchen Aussagen unbeliebt!!!!!!!!!!!!!!!
Und Berufssoldaten gehen mit 50 bis 54 in Regel Alters Rente!!!!!!!!!
Zu dieser Selbstbedienung sage ich nur SCHWEINEREI!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Mit freundlichen Grüßen
Fritzi

von
Knut Rassmussen

Zitiert von: Angestellter ÖD

Da hätte ich aber gerne den Link von Ihnen dazu.

http://oeffentlicher-dienst.info/beamte/by/