400€ job bei lta

von
noah

Hallo,
ich beginne bald eine umschulung im rahmen einer lta, allerdings reicht mir das übergangsgeld nicht zur lebenshaltung aus ( kein hartzIV anspruch, doch trotzdem ein haus zu unterhalten).Meine frage ist, ob ich zum übergangsgeld einen 400€ job ausüben darf oder dieser dann in abzug zu meinem übergangsgeld gebracht wird?
lg
noah

von
noah

hallo,
danke! habe es gestern auch so gelesen, aber wollte dennoch mal fragen...weiß denn auch jemand wie es wäre, wenn ich ein kleingewerbe anmelden würde? bis zu welcher grenze dürfte ich dann dazu verdienen? ich könnte mehrere putzstellen annehmen, möchte das aber nicht schwarz machen. dann bräuchte ich auch keinen 400e job.
grüße

von Experte/in Experten-Antwort

Ein 400 Euro-Job neben dem Übergangsgeld ist unproblematisch. Bitte klären Sie Ihre Frage bezüglich des Kleingewerbes mit Ihrer Reha-Sachbearbeitung.