410 € Job und volle Leistungen der DR ?

von
Sabine Fischer

Hallo,

habe seit 2000 Vollzeit gearbeitet und diese Arbeit ist jetzt beendet. Werde nun einen 410€ Job annehmen. Der ist ja sozialversicherungspflichtig. Allerdings wird nur ein geringerer Rentenversicherungsbeitrag von mir gezahlt. Frage nun: Habe ich Anspruch auf alle Leistungen der DR wie EU Rente undauf RehaLeistungen ? Und sind diese aufgrund der niedrigen Einzahlung ausgenommen ?

Dank und Gruß

Sabine

von
Öha

... und zwar ohne wenn und aber!

Sie erwerben echte Pflichtbeiträge (mit geringem Gegenwert), womit Sie EM- und Reha-Ansprüche erwerben/erhalten und die Wartezeiten für Altersrenten (35, 45 Jahre) auffüllen. Allerdings schädigen Sie sich an den Stellen, bei welchen 'Durchschnittswerte' für die Rentenberechnung ermittelt werden - der o.g. Schutz ist aber wichtiger! Evtl. ist die pflichtige Beschäftigung ja auch wichtig für Ihren KV-Schutz?!

von
Skatrentner

Selbstverständlich haben Sie weiterhin Anspruch auf eine EM-Rente und auch auf Reha - Leistungen.

Experten-Antwort

Dem Beitrag von Öha kann ich nur zustimmen.
Bei einer Beschäftigung im Niedriglohnbereich (sogenannte Midijobs) ist nicht die Höhe des Beitrages maßgebend, sondern die Tatsache , dass Sie mit dieser Beschäftigung versicherungspflichtig sind.
Sie haben daher alle Leistungsansprüche weiterhin wie bei Ihrer Vollzeitbeschäftigung