45 Beitragsjahre

von
bali

Hallo, ich bin im Januar 1949 geboren und habe 2009 45 Jahre in die Rentenversicherung eingezahlt.
Besteht die Möglichkeit in 2009 bereits in den Ruhestand zu gehen?

von
Kurt

das kommt darauf an ob sie männlich oder weiblich sind ?

von
HLRT67

Sie heben auf die 45 Beitragsjahre ab - die spielen für Ihren Geburtsjahrgang nur insofern eine Rolle als der Rentenzugang für besondes langjährig Versicherte (also 45 Vj.) abschlagsfrei bei 65 Jahren bleibt, während alle anderen bis "67" arbeiten müssen (die Übergangsdetails der Jahrgänge 48 - 63 mal ausgeblendet.

Mit 60 in Rente gehen können Sie nur, wenn Sie entweder schwerbehindert (10,8% Abschlag) oder weiblichen Geschlechts (18% Abschlag) sind.

von
Schade

mit Ihren Angaben lässt sich gar nichts sagen, allein die 45 Jahre sagen nichts aus!

Sind Sie männlich oder weiblich, schwerbehindert oder nicht, in Arbeit, arbeitslos oder in Altersteilzeit?

All dies ist wichtig zu wissen.
Mein Rat: Schauen Sie in Ihre letzte Rentenauskunft (da steht es drin), bzw. suchen Sie eine Beratungsstelle der RV auf - dann wissen Sie Bescheid!

von Experte/in Experten-Antwort

Ich empfehle Ihnen, sich individuell in einer Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung beraten zu lassen. Die nächste Beratungsstelle finden Sie unter:

http://www.ihre-vorsorge.de/Beratungsstellen.html

Bezüglich der 45 Beitragsjahre beachten Sie bitte auch den Hinweis von "HLRT67".

von
siegfried

kann ich noch eine reha bekommen in der freizeitvase siegfried