5 oder 10 Jahre Betriebszugehörigkeit für eine Betriebsrente erforderlich?

von
Ladybird

Heute muß man 5 Jahre Betriebszugehörigkeit aufweisen, um eine Betriebsrente zu bekommen.

Früher waren es aber mal 10 Jahre.

Kann jemand angeben, ab welchem Geburtsjahrgang bzw. welchem Zeitpunkt eine 5 jährige Betriebszugehörigkeit für eine Betriebsrente ausreicht und wo genau das nachzulesen ist?

von
Anita

Zitiert von: Ladybird

Kann jemand angeben, ab welchem Geburtsjahrgang bzw. welchem Zeitpunkt eine 5 jährige Betriebszugehörigkeit für eine Betriebsrente ausreicht und wo genau das nachzulesen ist?

Gesetzlich geregelt im BetrAVG (googeln!). Aber: Die 5 Jahre gelten leider nicht für alle. Ich hatte z.B. 8 Jahre bei der Stadt Hamburg gearbeitet, anschließend in einer anderen Stadt ebenfalls in der Stadtverwaltung. Hamburg ist leider mW. die einzige Großstadt, die ihre Zusatzversorgungsansprüche nicht auf die Kassen anderer Städte überträgt. Damals musste man dort auch 10 Jahre dort arbeiten, um einen Anspruch zu haben. Das mussten sie zwar mit Inkrafttreten des BetrAVG ändern, aber nicht für die früheren Mitarbeiter!
Am einfachsten also bei der zuständigen Kasse nachfragen, ob ein Anspruch besteht.

Experten-Antwort

Für Zusagen, die nach dem 31.12.2000 erteilt wurden, behält der Arbeitnehmer eine unverfallbare Anwartschaft, wenn die Zusage bei Ausscheiden bereits 5 Jahre bestanden und der Arbeitnehmer bei Ausscheiden das 30. Lebensjahr vollendet hat. Alles weitere hierzu unter folgendem Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Unverfallbarkeit.. Vorsichtshalber aber doch bei der zuständigen Kasse nachfragen.

von
Rentner

Ich habe 14 Jahre in einem Unternehmen gearbeitet und null Betriebsrente erhalten! Nicht jede Firma zahlt Betriebsrente! Das sieht z.B. bei einem Bekannten ganz anders aus, der bekommt jetzt schon (ab 55 J.) jeden Monat über 1.400 € Betriebsrente! Gerechtigkeit sieht anders aus!

Gruß Rentner

von
Anita

@Rentner: Ich hatte nur geringfügig mehr Glück als Sie: Aus einem Industriebetrieb, in dem ich zuvor 14 Jahre war, gibts gerade mal 40 EUR Betriebsrente/Monat.
Und wo bitte gibt es 1400?

von
W*lfgang

Zitiert von: Anita

@Rentner: Ich hatte nur geringfügig mehr Glück als Sie: Aus einem Industriebetrieb, in dem ich zuvor 14 Jahre war, gibts gerade mal 40 EUR Betriebsrente/Monat.
Und wo bitte gibt es 1400?

Hallo Anita, hallo Rentner,

ungerecht ist dann, wenn es nicht den Betriebsvereinbarungen/den Tarifverträgen/oder außertariflichen Regelungen entspricht. Insofern, Gleiches mit Gleichem vergleichen ...alles andere ist nutzlose Neiddebatte, wenn man/frau nicht in derselben Position unter selben Bedingungen zur selben Zeit beschäftigt war/ist.

Schönen Abend noch beim 'Ärgern' ;-)

Gruß
w.
...als 'Trost', die Rentenversicherung schüttet an jeden Versicherten fürs gleiche Entgelt den selben Rentenbetrag aus (im Osten sogar mehr ;-) *autsch

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.

Altersvorsorge 

Kostenfallen bei der privaten Rentenversicherung

Zu hohe Kosten entpuppen sich oft als Renditekiller bei der privaten Altersvorsorge. Wie Sie zu teure Versicherungen erkennen und Kosten senken.