60 Beitragsmonate / Verbeamtung

von
frank richter

Hallo,

wenn ich verbeamtet werde und davor bereits sozialversichungspflichtig beschäftigt war, kann ich die Sozialversicherungsbeiträge nur zurückfordern wenn ich a) vor der Verbeamtung weniger als 60 Monate eingezahlt habe (also 60 Monate in denen ich so beschäftigt war) oder b) wenn weniger als 60 Monate seit dem ersten Mal dass ich sozialversicherungspflichtig beschäftigt war vergangen sind. Was sitmmt a oder b oder weder noch?

Konkret. Ich habe 2004 ein Praktikum gemacht. 2 Monate, 600 Euro pro Monat.
Seit 3 Jahren (2006) arbeite ich sozialversicherungspflichtig im öffentlichen Dienst und kann 2010 wahrscheinlich verbeamtet werden. Bekomme ich meine 2006-2009 gezahlten Beiträge zurück, weil es weniger als 60 Monate waren oder bekomme ich sie nicht, weil das erste Mal dass ich gezahlt habe (das Praktikum) mehr als 60 Monate zurück liegt?

Hoffe ich hab den Sachverhalt einigermaßen deutlich beschrieben, vielen Dank

von
andjessi

Entscheidend sind die Beitragsmonate.

Haben Sie ihre Arbeit z.b. im Juni 2006 aufgenommen und werden im März 2010 verbeamtet, dann haben Sie 2 (2004) + 7 (2006) + 12 (2007) +12 (2008) + 12 (2009) + 2 (2010) = 47 Beitragsmonate

von
Skatrentner

Wenn Sie " insgesamt " weniger als 60. Monate, also max. 59 Beiträge entrichtet haben, können Sie nach 2 Jahren Verbeamtung einen Antag auf Beitragserstattung beim zuständigen RV - Träger stellen. Ausgezahlt werden ihnen aber nur die Arbeitnehmeranteile zur RV.

von
frank richter

ah ja, es geht also um die "entrichteten", vielen Dank!

von Experte/in Experten-Antwort

Die Beiträge werden auf Antrag erstattet, wenn Sie nicht versicherungspflichtig sind, nicht das Recht zur freiwilligen Versicherung haben und seit dem Ausscheiden aus der Versicherungspflicht 24 Kalendermonate abgelaufen sind.
Das Recht zur freiwilligen Versicherung haben alle Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und nicht versicherungspflichtig sind. Für Beamte kommt zusätzlich hinzu, dass sie nur freiwillige Beiträge zahlen können, wenn sie die allgemeine Wartezeit von 60 Kalendermonaten erfüllt haben.
Nach Ihren Angaben ist für Sie momentan keine Beitragserstattung möglich. Wenn Sie verbeamtet sind, seit dem Ausscheiden aus der Versicherungspflicht 24 Kalendermonate vergangen sind, und sie weniger als 60 Monate Beiträge entrichtet haben (folglich keine Berechtigung zur freiwilligen Versicherung besteht), dann haben Sie Anspruch auf Beitragserstattung. Von Ihren Ausführungen ist insofern a) zutreffend, jedoch müssen noch die 24 Kalendermonate Wartefrist abgewartet werden.

von
Frank richter

Vielen Dank für die klärenden Antworten der Experten. Ich mache mich dann mal nach Ablauf der 24 Monate auf einen kleinen Geldsegen gefasst.

Vg
FR