60 Jahre , 50%Schwerbeschädig.

von
Marianne

Nach dem neuen Rentenrecht könnte ich mit 60 Jahren und 10,8% Abschlägen als Schwerbehinderte in Rente gehen.
Gibt es eine bessere Möglichkeit für mich.(Altersrente für Frauen etc.)
Danke

Experten-Antwort

Hallo Marianne,
eine günstigere Variante gibt es leider nicht.

von
Marianne

Vielen Dank Experte. Jetzt weiß ich besser, wie ich mich entscheiden soll.
Mit freundlichen Grüßen
Marianne

von
jogi

Ich werde in diesem Jahr 61. Seit einem Jahr bin ich zu 50% schwerbehindert. Kann ich mit 63 in Rente gehen? Wenn ich mit 63 in Rente gehe, wieviel Abzüge habe ich bei der normalen Rente . Laut Rentenbescheid würde ich bei der Regelaltersgrenze 1.728.39 € Rente erhalten. Bei der VBL hatte ich am 31 Dez. 2005 einen Anspruch von 550, 68 €. Ich arbeite im ÖD.

Experten-Antwort

Hallo jogi,

wenn Sie die Voraussetzungen für eine Altersrente wegen Schwerbehinderung erfüllen und diese mit dem 63. Lebensjahr in Anspruch nehmen, können Sie die Rente abschlagsfrei beziehen.

von
Tom

Aber bitte beachten: abschlagsfrei heitsst nicht die hochgerechnete Rente wird ausgezahlt.

Sie zahlen mit 63 auch 2 Jahre weniger an Beiträgen ein!

Deshalb wird die Rente mit 63 zwar ungekürzt gezahlt, aber ohne die fehlenden 2 Jahre in Ihrer Rentenhochrechneung