A1 bei Privatversicherten

von
AIDA

Sehr geehrte Damen und Herren,

welche Institution muss BEI PRIVAT VERSICHERTEN im A1 Antrag unter" zuständige Einzugsstelle für den Gesamtversicherungsbeitrag des Beschäftigten" eingetragen werden?
MfG J.B.

von
****

Die DRV Bund oder der für sie zuständige Regionalträger, schauen sie einfach auf die letzte Renteninformation.

von
W*lfgang

Zitiert von: ****
Die DRV Bund oder der für sie zuständige Regionalträger, schauen sie einfach auf die letzte Renteninformation.

Ergänzend:

https://www.dsrv.info/de/Inhalt/20_Unsere_Verfahren/01_nationaler_Datenaustausch/03_Arbeitgeber/02_Elektronische_Verfahren_mit_dem_Arbeitgeber/04_Downloads_rvBEA/Grundsaetze_A1_neu.html

Ziff. 2.1.2

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo AIDA,

die Einzugsstelle für den Gesamtversicherungsbeitrag wird auf Ihrer bisherigen Gehaltsabrechnung ausgewiesen. Es ist die dort aufgeführte gesetzliche Krankenkasse.
Reichen Sie den ausgefüllten Vordruck A1 anschließend bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger ein.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.