ab wann Altersrente nach EU-Rente

von
Sigi

Ab wann kann oder muß meine EU-Rente aufgr. der jetzigen Gesetzeslage in Altersrente umgewandelt werden?
Mit 65 J.? Oder mit 65 + ?? Monate? Oder evtl. mit 63 J. + ??? Monate?
Ich bin Jahrgang 1950 und beziehe seit 12 Jahren EU-Rente. Ich habe keine Wartezeit von 35 J. erreicht, so daß Rente für Schwerbehinderte o.ä. nicht in Betracht kommt.
Vielen Dank.

von
Klemens

zu ihrem ganz persönlichen Altersrenteintrittsalter können Sie die EU/EM-Rente in die Altersrente umwandeln lassen ( aber nur auf Antrag hin - automatisch läift da gar nix ) .

Starre Fristen ( wie z..b das 65 Lebensjahr etc. ) gibt es dafür nicht.

Hier können Sie selbst anhand ihre persönlichen Daten genau ausrechnen wann SIE frühestens die Altersrente beantragen können :

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_23882/SharedDocs/de/Navigation/Rente/rentenbeginnrechner__node.html__nnn=true

Experten-Antwort

Hallo Sigi,

haben Versicherte bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze eine Rente wegen verminderte Erwerbsfähigkeit oder eine Erziehungsrente bezogen, ist anschließend eine Regelaltersrente zu leisten, wenn sie nicht etwas anderes bestimmen (vgl. § 115 Abs. 3 SGB VI).

Also spätestens mit dem Erreichen der Regelaltersgrenze wird ihre Rente wegen verminderte Erwerbsfähigkeit v o n Amts wegen in eine Regelaltersrente "umgewandelt".

Die Anhebung der Regelaltersgrenze auf 67 Jahre durch das RV-Altersgrenzenanpassungsgesetz ist zu beachten; also wenn wir von Jahrgang 1950 ausgehen, erreichen Sie die Regelaltersgrenze mit 65 Jahren und 4 Monaten.