< content="">

ab wann in altersrente

von
ingdrid

ich bin jahrgang 59 habe 50gdb und eine teilerwerbminderundsrente wann kann ich frühstens auch mit Abschlägen in rente und mit 35 Jahren Pflichtbeiträgen die ich schon erfüllt habe

von
Bartl

Nach derzeitigem Rechtsstand können Sie mit 61 Jahren und 2 Monaten vorzeitig die Altersrente für schwerbehinderte Menschen mit einem Abschlag von 10,8 % beziehen, wenn Sie die Wartezeit von 35 Jahren erfüllt haben und zum Rentenbeginn einen GdB von 50 % besitzen.

Experten-Antwort

Hallo ingdrid,

der früheste Rentenbeginn mit Abschlägen wäre in Ihrem Fall bei der Altersrente für schwerbehinderte Menschen möglich.

Sofern bei Rentenbeginn weiterhin eine Schwerbehinderung mit einem GdB von mindestens 50 vorliegt und die Wartezeit von 35 Versicherungsjahren erfüllt ist, können Sie mit einem Alter von 61 Jahren und 2 Monaten die Altersrente mit 10,8 % Rentenminderung in Anspruch nehmen.