Ab wann ist "Beginn der Leistung" ?

von
KurzUndKnapp

Ich habe nach meiner medizinischen Reha Zwischenübergangsgeld bis zum Beginn meiner Umschulung erhalten. Und jetzt erhalte ich Übergangsgeld während meiner Umschulung. Es wurden also 2 Arten von Übergangsgeld bezahlt.

Ab welchem Zeitraum spricht man von "Beginn der Leistung"?

Ab Beginn der medizinischen Reha?
Ab Beginn des Zwichenübergangsgeldbezuges?
Oder ab Beginn der eigentlichen Umschulung?

Spricht man hier von einer Gesamtheit der Reha Maßnahme mit einheitlichem Leistungsfall, oder werden die Abschnitte einzeln für sich selber betrachtet?

Experten-Antwort

Hallo KurzUndKnapp,

Beginn der Leistung bezieht sich immer auf die jeweilige Maßnahme. Bei der medizinischen Reha ist dies der tatsächliche Beginn der Reha. Das Zwischenübergangsgeld gehört im geschilderten Fall zur medizinischen Reha. Für die Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben ist der Beginn der Umschulung maßgebend.

von
KurzUndKnapp

Es gibt einmal die Leistungen zur Teilhabe als Maßnahme an sich (Rehaklinik, Umschulung) und das jeweils dazugehörige Übergangsgeld welches Parallel gezahlt wird. Ist der Übergangsgeldbezug immer 1:1 an die jeweilige Leistung/Maßnahme gekoppelt, oder wird das übergreifend gewährt, wenn die Zeiträume nahtlos ineinander übergehen?

Experten-Antwort

Hallo KurzUndKnapp,

das Übergangsgeld ist an die jeweilige Maßnahme gekoppelt.