< content="">

Ab wann kann ich Rente beantragen?

von
Anne

Ich bin 52 Jahre und habe 36 Versicherungsjahre. Ich werde im nächsten Jahr aus privaten Gründen aus dem Berufleben ausscheiden. Ab wann kann ich Rente beantragen?

von
Rosanna

Hallo Anne,

da werden Sie noch eine ganze Weile warten müssen. ;-))

Bei Jahrgang 1956 gibt es folgende Altersrenten:

Regelaltersrente (Wartezeit 5 Jahre) &#62; ab 65. Lebensjahr + 10 Monate

Altersrente für langjährig Versicherte (Wartezeit 35 Versicherungsjahre) &#62; ab 63. Lebensjahr mit 10,2 % Abschlag oder ab 65 + 10 Mo. ohne Abschlag.

Altersrente für schwerbehinderte Menschen (Wartezeit 35 Versicherungsjahre UND mind. 50 %ige Schwerbehinderung) &#62; 60 + 10 Mo. und 10,8 % Abschlag ODER 63 + 10 Mo. OHNE Abschlag.

Das ist übrigens alles in der Renteninformation, die Sie jährlich erhalten, nachzulesen.

MfG Rosanna.

von
Hinweis

Sie können jederzeit einen Antrag auf Rentengewährung stellen.
Bei Ihrem jugendlichen Alter sollten Sie sich jedoch erwerbsgemindert fühlen, um auch tatsächlich Rente zu bekommen. Fragen Sie dazu Ihren Arzt, welche Krankheiten zu einem Rentenbezug führen können.

Experten-Antwort

Ohne Vorliegen von Schwerbehinderung können Sie eine Altersrente frühestens mit Vollendung des 63. Lebensjahres in Anspruch nehmen. Der Abschlag beträgt dann 10,2 %.
Liegt zum Rentenbeginn Schwerbehinderung vor, ist eine vorzeitige Inanspruchnahme mit 60 Jahren und 10 Monaten möglich. Der Abschlag beläuft sich auf 10,8 %.