Abfindung ATZ

von
Werner

bin 1952 geb.,60% gdb,öffentl. dienst,bin seit 01.08.07 in atz (blockmodell),stimmt es das es im öffentl. dienst ,lt. tarifvertrag ,es eine abfinderung von 5% pro 0,3% pro monat rentenminderung gibt,oder bis zu 3 monatsgehältern vom letzten bruttogehalt

von
Schade

das erfragen Sie am besten bei Ihrer Personalstelle und nicht im Rentenforum.

Sie kaufen doch Ihr Brot auch nicht beim Schuhmacher!

von
Karl-Heinrich

Oder bei Ihrem Personalrat. Der sollte darüber ja auch Bescheid wissen.

Experten-Antwort

Die Frage wurde bereits zu Ihrem ursprünglichen Eintrag beantwortetm dabei insbesondere auf die Möglichkeit der Ausgleichszahlung nach § 187 a SGB VI hingewiesen.Im Falle der Zahlung der Ausgleichszahlungen aus Abfindungsleistungen ergeben sich dabei auch steuerliche Vorteile.

Für eine Monatsrente von 1.000 Euro brutto wären derzeit für jeden Monat an Abschlägen 672,16 Euro bzw. zum Ausgleich von 10,8 % Abschlag ca. 27.000 Euro zu bezahlen.

In welcher Höhe indes an Sie eine Abfindnung aufgrund der Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu zahlen ist, richtet sich nach dem TV oder Individualvereinbarung - wozu hier im Forum niemand Stellung nehmen kann.

MfG