Abfindung ATZ

von
Ralf

wird eine abfindung nur bei einem atz-vertrag,mit rentenminderung gezahlt,oder auch bei einer vorzeitigen altersrente mit abzug von 10,8 % (bin schwerbehindert u. arbeite im öffentl. dienst,wartezeit erfüllt) ?

Experten-Antwort

Ob und in welcher Höhe eine Abfindung an Sie gezahlt wird, ist von Ihrem Arbeitgeber ggf. dem Arbeitsgericht zu entscheiden.

Es gibt indes nicht wenige Fälle, in denen aufgrunnd der Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses eine Abfindung gezahlt wird.

Wird diese dann zur Ausgleichszahlung der Rentenminderung/Abschläge (nach § 187a SGB VI) verwendet, ergeben sich dabei auch steuerliche Vorteile.

Derzeit müsste man bei einer monatlichen Bruttorente von 1.000 Euro zum Ausgleich eines Abschlags von 10, 8 % ca. 27.000 Euro bezahlen.

Ob die 27.000 Euro vergleichsweise besser angelegt sind, wenn man Sie privat in eine Rente (etwa Sofortrente) investiert, ist dabei ggf. zu bedenken.

MfG