Abfindung nach Arbeitsunfall??

von
schuelbe

Hallo!Ich war 13 Jahre in einer kl. Handwerksfirma.Hatte dann nen schweren Arbeitsunfall u mußte dadurch die EM-Rente beantragen,kann sicher auch nie wieder arbeiten.Steht mir dafür eine Abfindung zu?Oder was sind kompetente Stellen die auch arbeitnehmerfreundlich beraten?

von
Heike

Hatten wir dies nicht schon vor zwei Tagen?
Was soll denn neu sein am heutigen Beitrag?

Heike

von
Schade

von mir aus können Sie diesen Beitrag künftig jeden Tag ins Forum stellen - nur eine Antwort, die Ihnen nützt bekommen Sie hier nicht.

a) das ist kein Rententhema - so gesehen sind Sie im falschen Forum.

b) wer sollte Ihren Einzelfall beurteilen können?

c) warum soll Ihnen der AG eine Abfindung zahlen? Sie können doch jederzeit Ihre Arbeit dort aufnehmen, wenn die Gesundheit passt - und wenn das wegen der Gesundheit nicht geht, ist das "Ihr Bier" und nicht das Problem des Arbeitgebers....

d) wenden Sie sich an einen Anwalt, der aufs Arbeitsrecht spezialisiert ist und fragen dort nach einer "fairen Meinung" - aber Achtung: nicht jeder Anwalt, der zur Klage rät, will Ihr Bestes - er bekommt seine Kohle auch wenn Sie einen von vornherein aussichtslosen Prozess verlieren.

von
Warum immer dieselbe Frage?

Dies ist ein Forum der deutschen Rentenversicherung.

von
schuelbe

Sorry,da ich über ne andere Addr. rein bin,hab ich nicht weiter geschaut u somit auch nicht gemerkt,das es dieselbe Seite ist.Trotzdem Danke!

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo,

bitte wenden Sie sich mit Ihrer Fragestellung an einen Experten im Arbeitsrecht, da diese Problematik in diesem Forum nicht behandelt wird.
Bei Unfällen während der Ausübung des Berufes kommt evtl. die Gewährung von Leistungen der Unfallversicherung (Berufsgenossenschaft) in Frage. Sofern noch nicht geschehen, können Sie noch bei Ihrer zuständigen Unfallversicherung nachfragen.

von
schuelbe

Danke!Ich werde mich an die gegebenen Tipps halten u sie befolgen!