Abfindung und Sozialversicherung

von
nazca

Hallo,

ich habe nach Beendigung meines Arbeitsverhältnisses ein Angebot auf eine Abfindung auf meine Betriebsrente (also keine "normale" Abfindung) angenommen. Es ist klar, daß ich diese in der Einkommensteuererklärung versteuern muss, aber wie sieht es mit der Sozialversicherung aus? Muss ich dort ebenfalls dafür Beiträge bezahlen (insbesondere Krankenversicherung)?

Vielen Dank für Infos.

von
Chris

Grundsätzlich zur Kranken- und Pflegeversicherung, wenn 1/120 der Kapitalsumme 1/20 der Bezugsgröße =124,25€ überschreitet. Sollte weitere Betriebsrente bezogen werden, rechnet man die Summen zusammen.

Frage ist im Rentenforum übrigens Fehl am Platz ;)

von
nazca

Danke (naja, es geht doch um Betriebsrente ;).

1/120 der Summe von ca. 10000 Euro macht 83,33 aus, d.h. ich muss davon etwas zahlen oder nicht? Ist mir jetzt unklar. Es wird keine weitere Betriebsrente bezogen.

von
Chris

Es muss dann nichts gezahlt werden.

von
nazca

Besten Dank.

von
Chris

Gerne. Voraussetzung ist aber eine Pflichtmitgliedschaft. Als feiwilliges Mitglied gilt dies nicht.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.