Abfindung Wiederheirat

von
2012

Bis wann muss die Zahlung einer Abfindung bei Wiederheirat einer Witwe spätestens beantragt werden, damit der Anspruch nicht verloren geht?
Oder gibt es hier tatsächlich keine Frist?
Danke

von
Wessi

Warum sollte es eine Frist geben? Sie haben im Witwenrentenbescheid sicher gelesen, dass Änderungen, auch Wiederheirat, UNVERZÜGLICH mitzuteilen sind!

von
Heiner Böller

So eine Rente würde ich mir nicht abfinden lassen. Ggf. würde auch auf eine Wiederverheirat verzichten. Trauschein ist nicht erforderlich, wenn man zusammenleben will.

Das ist Geld, das man hat und das jeden Monat überwiesen wird. Eine Abfindung ist irgendwann mal weg und dann kommt nichts mehr.

Aber vielleicht heiraten Sie ja eine Millionärin oder einen Millionär. Dann ist es egal.

Experten-Antwort

Eine Frist, innerhalb der ein Antrag auf Witwen- oder Witwerrentenabfindung gestellt sein muss, ist nicht vorgesehen. Wird der Antrag aber nicht innerhalb von 4 Kalenderjahren nach Ablauf des Kalenderjahres der Wiederheirat gestellt, verjährt der Anspruch.