Abgeltungssteuer und Geldanlagen

von
rotschopf

Hallo, mich hat, als - so dachte ich - optimal für das baldige Rentenalter Vorsorgende, haben diese ganzen "Stimmungen" zur Abgeltungssteuer ziemlich wuselig gemacht. Ich habe weiter hin vor mein Geld bis Ende 2007 weitestgehend in thesaurienende Fonds anzulegen. M.E. kann mich damit die Abgeltungssteuer gar nicht interessieren, denn ich halte bis 01/2009 die Spekulationsfrist ein und kann alle kommenden Gewinne steuerfrei einstreichen. Lediglich bei meinen ausschüttenden Fondsanlagen sollte ich bis 12/2008 prüfen, ob ich sie weiter laufen lasse. Habe ich einen Denkfehler dabei?

von
Falsches Forum

Falsches Forum!

von Experte/in Experten-Antwort

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich mich als Vertreter der Deutschen Rentenversicherung zu diesem Thema nicht positionieren kann.

von
Schiko.

Dies ist ein sehr wertvoller beitrag.

Gruss aus Tirol.

MfG.