Abhanden gekommene Renteninformationsschreiben

von
Köhler

Hallo,können Sie mir sagen woher ich eine Kopie o.ä von verlorene Renteninformationsschreiben z.B. das Jahr 2013 herbekommen kann? Vom Arbeitgeber,Krankenkasse oder Rentenamt?
Und woher kann ich Kopien o.ä. von abhanden gekommenen Dokumenten der gemeldete Tatbestände der Sozialversicherung bekommmen?

Dane für Ihre Antworten

von
Siehe hier

Zitiert von: Köhler
Hallo,können Sie mir sagen woher ich eine Kopie o.ä von verlorene Renteninformationsschreiben z.B. das Jahr 2013 herbekommen kann? Vom Arbeitgeber,Krankenkasse oder Rentenamt?
Und woher kann ich Kopien o.ä. von abhanden gekommenen Dokumenten der gemeldete Tatbestände der Sozialversicherung bekommmen?

Dane für Ihre Antworten

Hallo "Köhler",
eine Kopie eines damaligen Renteninformationsschreibens würden Sie bei Ihrer zuständigen Rentenversicherung erhalten. Aber das sind ja sehr veraltetet Informationen...
Wenn Sie den aktuellen Stand benötigen, können Sie sich hier
https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/
z.B. eine "Rentenauskunft" anfordern.
Dort ist ihr Versicherungsverlauf enthalten und es wird errechnet, wieviel Rentenanspruch Sie aktuell hätten.
Hier könnten Sie auch sehen, welche Zeiten (Ihrer Meinung nach) nicht erfasst sind, oder Sie fordern gleich eine "Lückenauskunft" mit an.
Woher Sie evtl. fehlende Dokumente nachträglich erhalten, hat sich dann ja vielleicht schon geklärt, bzw. hängt davon ab, um was es sich genau handelt. Das kann man so "aus der Luft gegriffen" nur erraten.

Experten-Antwort

Hallo Köhler

Ihr zuständiger Rentenversicherungsträger bzw. eine Beratungsstelle der Rentenversicherung kann Ihnen hier weiterhelfen.

Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
Rentenschmied

Hallo,
also meines Wissens kann man die Renteninfos der vergangen Jahre gar nicht mehr bekommen weil diese von der RV nicht gespeichert werden, was will man damit auch beweisen? Die Infos sind lediglich zur Klärung der individuellen Versorgungslücke für die Riesterrente geschaffen worden.
Auch alte Rentenauskünfte sind wegen der Nicht-Rechtsverbindlichkeit nicht von Bedeutung.
Kopien der Rentenversicherungsunterlagen werden Sie wegen der Digitalisierung der Archive und regelmäßigen Vernichtung der alten Versicherungsunterlagen durch die RV wohl nicht mehr bekommen können.

Fordern Sie telefonisch oder schriftlich einen aktuellen Auszug aus dem Versicherungskonto an. Dieser Auskunft ist ein Antwortschreiben beigelegt mit dem Sie einen Antrag auf Kontenklärung stellen können. Auf diesem Antwortschreiben vermerken Sie, dass Sie eine aktuelle Rentenauskunft wünschen.

Der Feststellungsbescheid nach § 149 SGB VI den Sie dann bekommen ist rechtsverbindlich.

Mit besten Grüße

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.