Ablauf Antrag/Durchf. Teilhabe nach Rehaentlassung?

von
berne

Hallo.
Ich komme bald aus Reha zurück.
Als arbeitsunfähig und mit Empfehlung einer
TEilhabe am Arbeitsleben. Also berufl. Reha.
Falle nun vom Übergangsgeld wieder ins Krankengeld.

Frage:
Wie ghts nun weiter?
Krankenkasse informieren, dass ich wieder Krankgeld beziehe?
Termin beim Rehaberater vereinbaren?
Wie lange dauert es bis ich die Bewilligung ca. erhalte? Kasse macht ja Druck, dass ich aus KG komme!

Wie läuft es also ab, wenn man aus der med. REha zur berufl. REha überführt wird!

danke!

von Experte/in Experten-Antwort

Naturgemäß sind die Sachverhalte immer verschieden, sodass keine generelle Aussage bzgl. der Dauer bis zur Bescheiderteilung aufgrund eines Antrages auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben möglich ist.
Wie Sie es bereits geschrieben haben, ist der Weg, einen entsprechenden Antrag zu stellen bzw. ein Gespräch mit dem Reha-Berater zu führen der richtige Weg. Im Rahmen dieses Gespräches können Sie dann mit dem Reha-Berater die verschiedenen weiteren Möglichkeiten besprechen.