Ablehnung medizinische Reha- 4 Jahres-Frist

von
brettchen

Liebes Expertenteam,
mein Antrag zur medizinischen Reha wurde abgelehnt. Begründung, die 4-Jahresfrist wurde nicht eingehalten.
Ich bin im Besitz eines Schwerbehindertenausweises 50%. Ist es richtig, dass schwerbehinderte Menschen "nur" eine 2-Jahresfrist bis zur nächsten Reha vorgeschrieben haben?

Ich möchte Widerspruch einlegen und frage mich, wie ich die Begründung formuliere. Es handelt sich um eine rezidivierende Depression. Ich möchte mit der Reha vermeiden, wieder langfristig krankgeschrieben zu werden.

liebe Grüße

von
KSC

Es gibt die 4 Jahresfrist, eine 2 Jahresfrist existiert höchstens in Ihrem Wunschdenken.

Es muss halt begründet werden warum jetzt schon wieder eine Reha unbedingt nötig ist, die Schwerbehinderung dürfte da nicht ausschlaggebend sein.

Aber das ist eh eine ärztliche Entscheidung.

von
Pauli

Ich empfehle ihnen in diesem Fall, einfach über eine Akutkrankenhauseinweisung in eine Klinik zu gehen.
Eine psychosomatische Klinik ist inhaltlich quasi das gleiche wie eine psychosomatische Reha, oft merkt man Vorort den Unterschied nicht.
Da wo ich war ( Schön Kliniken) sitzen die Rehapatienten mit den Krankenhauspatienten an einen Tisch, machen quasi die gleichen Anwendungen, alles gleich.
Nur bei den Akutpatienten fehlt die Testung ob man noch erwerbsfähig ist.

Experten-Antwort

Hallo "Brettchen",

gesetzlich ist vorgesehen, dass eine Leistung zur medizinischen Rehabilitation nicht vor Ablauf von vier Jahren nach Durchführung solcher oder ähnlicher Leistungen zur Rehabilitation erbracht werden. Dies gilt nicht, wenn vorzeitige Leistungen aus gesundheitlichen Gründen dringend erforderlich sind.
Sie haben ja bereits einen Reha-Antrag gestellt, der aufgrund der sogenannten 4-Jahresfrist abgelehnt wurde. Üblicherweise wird bei Reha-Anträgen, die vor Ablauf der 4-Jahresfrist gestellt werden automatisch geprüft, ob Leistungen zur medizinischen Rehabilitation aus gesundheitlichen Gründen dringend erforderlich sind. Scheinbar hielt der für Sie zuständige Rentenversicherungsträger dies für nicht erforderlich.
Das Sie im Besitz eines Schwerbehindertenausweises sind ist in diesem Zusammenhang unerheblich.
Sollten Sie also einen Widerspruch einlegen wollen, sollte diesem aktuelle ärztliche Aussagen / Unterlagen beigefügt sein, aus denen die medizinische Notwendigkeit einer Reha-Leistung vor Ablauf dieser 4-Jahresfrist hervorgeht.
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg.
Viele Grüße
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

von
brettchen

Vielen Dank für die Auskünfte und Tipps.

von
brettchen

Zitiert von: Pauli
Ich empfehle ihnen in diesem Fall, einfach über eine Akutkrankenhauseinweisung in eine Klinik zu gehen.
Eine psychosomatische Klinik ist inhaltlich quasi das gleiche wie eine psychosomatische Reha, oft merkt man Vorort den Unterschied nicht.
Da wo ich war ( Schön Kliniken) sitzen die Rehapatienten mit den Krankenhauspatienten an einen Tisch, machen quasi die gleichen Anwendungen, alles gleich.
Nur bei den Akutpatienten fehlt die Testung ob man noch erwerbsfähig ist.

Vielen Dank für den Tipp!

von
brettchen

Zitiert von: Pauli
Ich empfehle ihnen in diesem Fall, einfach über eine Akutkrankenhauseinweisung in eine Klinik zu gehen.
Eine psychosomatische Klinik ist inhaltlich quasi das gleiche wie eine psychosomatische Reha, oft merkt man Vorort den Unterschied nicht.
Da wo ich war ( Schön Kliniken) sitzen die Rehapatienten mit den Krankenhauspatienten an einen Tisch, machen quasi die gleichen Anwendungen, alles gleich.
Nur bei den Akutpatienten fehlt die Testung ob man noch erwerbsfähig ist.

Vielen Dank für den Tipp!

Interessante Themen

Soziales 

Midijob-Grenze steigt: Wer wie profitiert

Mehr Netto vom Brutto. Darüber können sich von Oktober an Millionen Arbeitnehmer freuen.

Rente 

Hinzuverdienstgrenze für Frührentner fällt 2023 weg

Wer als Frührentner arbeiten geht, muss nicht mehr fürchten, dass die Rente gekürzt wird – für ältere Arbeitnehmer ein Anlass, die eigene...

Altersvorsorge 

„Senioren Geld aus der Tasche ziehen“

TV-Werbespots preisen den Teilverkauf als perfekte Form der Immobilienverrentung. Warum ein Experte davon gar nichts hält.

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Baukredit mit 50+: Geld gibt’s auch im Alter

Auch ältere Menschen brauchen mitunter ein Darlehen von der Bank für eine Immobilie. Wie die Chancen stehen und was Verbraucherschützer raten.