Absage Reha

von
Martina

Hallo,

kann ich eine Bewilligte Reha aus privaten Gründen
Antrittstermin wäre der 28.12.20
ablehnen. Was und wen muss ich darüber Informieren.

Mit freundlichen Grüßen
Martina

von
Jana

Können kann man alles.

Ob es sinnvoll ist, steht auf einem anderen Blatt.

Warum gleich absagen, vielleicht reicht ja verschieben?

Generell absagen: DRV und Klinik. Wichtigste Institutionen, die Bescheid wissen müssen.

Experten-Antwort

Hallo Martina,

natürlich können Sie eine Reha absagen. Dies müsste dem Rentenversicherungsträger und der Klinik mitgeteilt werden.
Sollte die Krankenkasse Sie zur Antragstellung aufgefordert haben, sollten Sie zunächst mit der Krankenkasse klären welche Auswirkungen eine Absage hätte.

Wie bereits von Jana geschrieben können Sie natürlich auch eine Verschiebung der Reha bei Ihrem Rentenversicherungsträger beantragen.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Steuererklärung in Corona-Zeiten

Wie sich die Corona-Pandemie auf Ihre Steuererklärung auswirkt, worauf Sie achten müssen und wo Sie Steuern sparen können.

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.