Abschläge bei Erwerbsminderungsrente 10,8%

von
smeagol

Sehr geehrte Damen u Herren,
ich beziehe Rente wegen voller Erwerbsminderung (zeitlich begrenzt). Bei mir wurden auch 10,8% abgezogen. Die Rente wurde aus gesundh. Gründen vor dem 60. Lebensjahr beantragt. Ich habe gegen diesen Abzug Widerspruch eingereicht, dieser wurde 10/2006 bestätigt. In dem Brief heisst es das das Urteil zwar vorliegt, aber ich mich noch gedulden müsse bis eine Absprache aller RV Träger erfolgt ist.

Weiss jemand wie der aktuelle Stand der Dinge ist? Wann kann man mit einer Nachzahlung rechnen?

Gruß Smeagol.

von
Rosanna

Das BSG-Urteil liegt tatsächlich schon lange vor. Nur folgen die RV-Träger diesem Urteil (noch) nicht. Es sind noch weitere Verfahren anhängig.

Sollte dem Urteil tatsächlich gefolgt werden, erhalten Sie unaufgefordert und rechtzeitg weitere Nachricht von Ihrer DRV.

Warten Sie´s also ab.

MfG Rosanna.

von
KSC

nachdem die verschiedenen Senate des BSG sich in dieser Sache nicht einig sind, kann es noch lange dauern, bis Klarheit herrscht.

Mein Tipp:
1)rechnen Sie besser nicht damit, dass sich für Sie eine Nachzahlung ergibt.
2) bevor dieses Thema jetzt wieder zum x. Mal durchgekaut wird, nutzen Sie bitte die Suchfunktion dieses Forums. In dieser Angelegenheit gibt es in den letzten eineinhalb Jahren hunderte von Zuschriften - in der Sache ist da alles gesagt.

Experten-Antwort

Sehr geehrter Smeagol,

dem BSG-Urteil vom 16.05.2006 folgen die Rentenversicherungsträger nicht. Es sind zudem noch einige Verfahren beim BSG anhängig, deren Entscheidungen abzuwarten sind. Im Übrigen wird auf die Vielzahl der früheren Ausführungen zu diesem Thema in diesem Forum verwiesen.

Mit freundlichen Grüßen