Abschläge bei Erwerbsminderungsrente

von
Marita

Ich mit 58 in die Rente wegen voller Erwerbsminderung gegangen.
Auf Grund des Vertrauensschutz für Schwerbehinderte kann ich mit 60 ohne Abschläge in die Alterrente gehen. Dies wurde mir von der Rentenversicherung auch bestätigt.
Trotzdem erhalte ich meine Rente nur mit 10,8 % Abschläge, die mir berechnet sind für die Zeit von 60 - 63 Jahren.

Abschläge bleiben eigentlich ja immer bestehen.
Kriege ich meine Altersrente ab 60 nun ohne Abschläge oder immer noch mit 10,8% Abschlag?

Danke für die Auskunft.

von
Beitrag

Sofern Sie bis 16.11.1950 geboren sind und am 16.11.2000 schwerbehindert waren und dies auch bei Beginn der Altersrente wegen Schwerbehinderung noch vorliegt, werden Sie ab 60 eine Altersrente wegen SB OHNE Abschläge auf Antrag bekommen. 35 Versicherungsjahre müssen daneben auch noch vorliegen. Sie erhalten dann praktisch die unvermeidbaren Abschläge bei der EM-Rente dann zurück. Ganz wichtig ist, daß Sie die Umwandlung Ihrer bisherigen Rente direkt zum 60.Geb. beantragen(spätestens bis zum Ablauf des 3.Kalendermonats nach dem Monat der Vollendung Ihres 60.Lj.) damit die Altersrente mit Beginn des Folgemonats ihres 60.Geb. beginnen kann. Beginnt Sie erst später erhalten Sie für jeden Monat später lebenslängliche 0,3% Abschlag. Bsp: geb. 15.06.1950, 35 JAhre erfüllt und Vertrauenschutz (16.11.2000), EM-Rente mit 10,8 % Abschlag seit 2008. Umwandlung in die Altersrente wegen SB spätestens bis 30.09.2010 beantragen, damit AR ab 01.07.2010 beginnen kann. Falls diese AR erst zum 01.11.2010 beginnen kann - also 4 Monate später - dann wäre ein Abschlag von 1,2% manifestiert.

MfG

Experten-Antwort

Hallo Marita,
wenn für Sie Vertrauensschutz bei der Altersrente für Schwerbehinderte besteht, dann können Sie diese Rente auch ab 60 ohne Abschläge erhalten. Sie müssen das aber unbedingt rechtzeitig beantragen - der Rentenversicherungsträger wandelt die Erwerbsminderungsrente nicht automatisch in die Altersrente für Schwerbehinderte um.

von
Marita

Danke für die Antworten, sie waren sehr hilfreich für mich.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.