Abschlag-Einmalzahlung

von
Gerd

Eine Frage zur ATZ. Habe ATZ unterschrieben mit 10,8% Rentenabschlag. Mir wurde gesagt, ich bekomme ja vor der Rente nach der Freistellungsphase eine Einmalzahlung die den Abschlag ausgleicht. Jetzt hab ich erfahren wie hoch die Einmalzahlung einmal ist. 2000-3000 Euro können doch nie den Abschlag von 10,8% ausgleichen ? Wenn ich den Abschlag auf 20 J. Rentenbezug hochrechne, liege ich bei 25000Euro. Müßte der Arbeitgeber nicht vor Abschluss von ATZ den Arbeiter info. , das die Einmalzahlung nur ein kleiner Betrag ist? Danke ev. Meldung

von
KSC

das klären Sie bitte mit Ihrem Arbeitgeber. Und ob Sie vollständig informiert waren, kann kein Forumsteilnehmer beurteilen - Sie haben den Vertrag unterschrieben (freiwillig)!

Hier sehe ich keine rentenrechtliche Frage.

von Experte/in Experten-Antwort

Dem Beitrag von KSC können wir nur anschließen. Ob der Arbeitgeber eine Einmalzahlung gewährt oder nicht, bleibt ihm überlassen. Verpflichtend ist eine solche Zahlung jedenfalls nicht.