Abschlag von EU-Renten verfassungswidrig

von
Realist

Ach, hat User "PISA" etwa nicht behauptet, dass das zitierte BSG-Urteil keinesfalls eine Einzelfallentscheidung ist ? Hat er nicht behauptet, dass die DRV Gerichtsurteile, die ihr nicht gefallen, einfach ignoriert ? Ist es etwa nicht zutreffend, dass sich viele Forumsteilnehmer einbilden, dass dieses BSG-Urteil "selbstverständlich" auch für sie zu gelten hat ?

Und auf welcher Gehaltsliste ich stehe ?
Ich beziehe mein "Gehalt" von der DRV in Form einer sehr bescheidenen EM-Rente !

MfG

von
pariser

sie müssen lernen in einer

DEMOKRATIE auch kritische

Beiträge zu lesen ..

die beiträge von skat, geiler etc

haben schon ihre

Richtigkeit..

auch, wenn es sie bbetrifft..

pariser

von
KSC

also hab ich schon gestern Abend recht gehabt, als ich vermutete, dass durch Ihren Beitrag nichts neues kommen wird!

Wenn man davon absieht, dass "andersdenkende" beschimpft werden, und andere Beiträge als "diarrhoe" bezeichnet werden,
sind tatsächlich keine neuen Sachargumente aufgetaucht.

Das alles haben wir schon tausendmal hier im Forum gelesen.

von
E

Lieber Realist, wo bleiben die Antworten auf meine weiteren Fragen ?

von
48ziger

Hallo,

warum wurde den die "alte"

Regelung gekippt -

doch nicht etwar zum Vorteil für die Leistungsempfänger -

sie wurde einzig und alleine zur LeistungsKÜRZUNG geändert -

egal ob mit Zugangsfaktor X oder Y -

sonst hätte die "alte" Reglung bis 31.12.200 ja beibehalten werden können !

Ergo , keine Ammenmärchen erzählen !

Freundlicher Gruss
48 ziger

von
Realist

Welche Fragen meinen Sie denn, bitteschön ? Vielleicht haben Sie erst einmal die Güte, meine letzten Fragen zu beantworten,

vielen Dank !

von
dekox

KSC@

aber nicht die akurellen Urteile, Sie Oberklugscheisser!

von
dirk

Ach REALIST, wenn du kein DRV - Mitarbeiter bist, dann glaub ich dann doch dass die Erde eine Scheibe ist

von
E

Lieber Realist, selbstverständlich werde ich Ihnen gerne alle Ihre Fragen beantworten, wenn Sie mir folgendes vorher erklären:
Wo haben Sie denn vor Ihrer EM - Rente Ihre Brötchen verdient ?
Ich habe meine als Dipl. Ing. eingefahren, bevor ich zwangsweise verrentet wurde.

Wenn Sie, wie Sie schreiben, nur eine niedrige Rente beziehen, müsste Ihnen doch auch daran gelegen sein, von den Abschlägen wegzukommen.
Oder gehören Sie noch zu den Glücklichen, die keine Abzüge haben.
Ich denke, diese Forum soll helfen, helfen auch dann, wenn Helfen darin besteht, dass eventuell die RV Zahlungen leistet.
Dieses Helfen und nur dies kann das Anliegen dieses Forums sein.
Wenn sich aber herausstellt, dass gezielt hier Informationen verbreitet werden, um Dritte davon abzuhalten, sich um ihre Rechte zu kümmern, dann stimmt etwas nicht.
Dann ist der Zeitpunkt erreicht, prüfen zu lassen, ob hier Gelder der RV zweckentfremdet eingesetzt werden.
Das wäre traurig, aber langsam verstärkt sich der Eindruck, dass oft gezielt von diversen Beteiligten bewusst Fehlinformationen verbreitet werden.

von
Realist

........Sie hätten Poet werden sollen, "dirk" ! (Von mir aus können Sie glauben, was Sie wollen ! Aber duzen Sie mich bitte nicht, o.K. ? DANKE !!!!!)

MfG

von
Realist

1.) Womit ich vorher meine Brötchen verdient habe, geht Sie NICHTS an !

2.) Jawohl, ich gehöre zu den "Glücklichen", die ihre Rente abschlagsfrei beziehen.

Und drittens habe ich das Gefühl, dass Sie unter Wahnvorstellungen leiden !

MfG

von
E

Es ist oft so, dass Personen, nachdem ihnen die logischen Argumente ausgehen, zu Beschimpfungen übergehen.
Damit bin ich nicht zu provozieren, schon gar nicht von Ihnen, lieber Realist.

Fazit aus all den Beiträgen zu dem Thema:

Derjenige, der geklagt hat, hat aus seinem Fall einen Einzelfall gemacht, der in mehreren Fällen entsprechend den bereits vorliegenden rechtskräftigen Urteilen sogar von Landessozialgerichten Erfolg hatte und eine abschlagfreie Rente bekommt.

Derjenige, der nach Widerspruch den Fall ruhend stellte, wird voraussichtlich nach Abschluss dieser von der RV propagierten Musterverfahren, auf die er nicht den geringsten Einfluss hat, noch weiss, was in den Schriftsätzen steht, vermutlich erfahren, dass gerade in seinem Fall leider alles beim Alten bleibt.
Bin sehr gespannt auf die Meinung des Experten, falls die Beiträge am Montag noch vorhanden sein sollten.
Hier setze ich jetzt wirklich auf Ehrlichkeit.
Alle Forumsteilnehmer sollten diesen Antworten dann genaue Beachtung schenken.
Soviel von Einem, dem der liebe Realist Wahnvorstellungen unterstellt.
Ich kann mit dieser Unterstellung leben, denn ich habe mir meine Ehrlichkeit erhalten und werde bei solch dummen Anwürfen nicht aus der Rolle fallen.
Mir geht es noch immer um die Sache und die Information für alle Betroffene.
Falschinformationen stehen genug im Raum.

von
dirk

Stimmt Realist!
Dutzen sollte man nur ehrbare Menschen. Wozu ich Sie leider durch Ihr unsachliches gepöpel nicht zählen kann.

von
dekox

skat@

es lohnt sich nicht, mit diesem als "Mensch verkleideten" A`Sozialen zu diskutieren!
Schade, dass es in diesem Forum keine Ignoriertaste gibt.

von
Heinz

Mäßigen Sie sich einmal, was denken Sie eigentlich wo wir hier sind!
Das ist Redaktion dieses Forums so etwas duldet, ist schon sehr merkwürdig!

von
Honi

Sie Typ kommen sich aus der Ostzone und verfüttern unsere Rentenbeiträge?!
Ihr habt dort ja keine einbezahlt!

von
Realist

Wer hier unsachlich argumentiert, lassen wir mal dahingestellt. Aber wenigstens haben Sie meine Botschaft verstanden, dass ich mich nicht von jedem Querulanten duzen lassen möchte.

Vielen Dank !

von
Realist

Ich habe Sie nicht beschimpft, sondern logische Schlussfolgerungen aus Ihren Bemerkungen gezogen. (Schon wieder Wahnvorstellungen gehabt ?)
Es geht Sie doch wohl wirklich nichts an, womit ich vor meiner Berentung meine "Brötchen" verdient habe, oder ?
Und wenn Sie hier grundlos unterstellen, die DRV würde in diesem Forum gezielt Falschinformationen verbreiten lassen, dann liegt nunmal die Vermutung, das Sie an Wahnvorstellungen leiden, leider sehr nahe !
Aber erhlich gesagt, hatte ich von Ihnen gar keine qualifiziertere Antwort erwartet !
Ich habe hier nur meine ganz persönliche Meinung vertreten und werde das auch weiterhin tun. Ob Ihnen das nun gefällt oder nicht !

Viel Spass beim Klagen !!

von
dirk

Sie beschimpfen durch den Gebrauch des Wortes Querulant doch schon wieder. Mein Anstand verbietet mir, sie jetzt als Schönredner zu diffamieren. Nein, ich tue dies nicht

von
dirk

Leute, es reicht !!