abschlagsfreie Rente mit 63 jahren bei 45 Versicherungsjahren

von
konrad billardus

Ich habe versucht mich im Internet schlau zu machen, leider konnte ich hier auf meine Frage keine Antwort herauslesen. Können Sie mir mitteilen ob ich ab 01.09.2014 die abschlagsfreie beschlossene Rente mit 63 Jahren bei rechtzeitiger Antragstellung erhalten kann. Ich bin am 25.08.1951 geboren, meine 45 Pflichtbeitragsjahre habe ich bereits zum Aug.2011 erfüllt, da ich bereits mit 15 Jahren gearbeitet habe. Allerdings bis ich nach Erfüllen der 45 Pflichtbeitragsjahren; also ab 01.09.2011 im Arbeitslosengeldbezug I und fortlaufend. Ich konnte nur herauslesen, dass wer mit 61 Jahren Arbeitslosengeld I erhält, dann nicht diese Rente ohne Abschlag erhalten kann. Ich hatte aber bereits meine 45 Pflichtbeitragsjahre mit dem 61. Lebensjahr erreicht, kann ich nun trotzdem diese Rente erhalten. Für eine Antwort besten Dank!

Konrad

von
Jonny

Nur die Arbeitslosigkeit in den letzten 2 Jahren vor dem Rentenbeginn zählt nicht auf die 45 Jahre. Also Arbeitslosigkeit vom SEP 2012 - AUG 2014. Da aber ja schon bis AUG 2012 wohl 45 Pflichtjahre vorhanden sind, steht dem abschlagsfreien Rentenbezug ab SEP 2014 wohl nichts entgegen.
Meint jedenfalls
Jonny

von
=//=

Meine ich auch. ;-)

von
-

Hallo Konrad Billardus,
da sollte so sein. Trotzdem rate ich Ihnen eine Auskunft- und Beratungsstelle der DRV aufzusuchen, um diese Voraussetzungen nochmal gänzlich anhand ihres Versicherungskontos überprüfen zu lassen.
Dann sind Sie auch auf der sicheren Seiten.

Interessante Themen

Rente 

Hinzuverdienstgrenze fällt: Wie Rentner davon profitieren

Frührentner dürfen von 2023 an unbegrenzt dazuverdienen. Wer davon profitiert, was das in Euro und Cent bringt – die ersten Berechnungen im Überblick.

Altersvorsorge 

So sicher ist Ihre Altersvorsorge

Versicherungen, Banken oder Arbeitgeber können pleite gehen – wie sieht es dann mit dem Ersparten oder der Betriebsrente aus? Wie sicher welche...

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.