< content="">

Abschluss meines Studiums in Deutschland

von
Hfox

Hallo Zusammen
Ich habe mein Studium in Deutschland abgeschlossen, und bald nach Heimatland (China) zurückzukehren. Wie läuft meine Rentenversicherung in Deutschland weiter? oder soll ich mein Konto auflösen und den Beitrag abrechnen? wenn ja, was soll ich tun damit?
danke

von
!

Wenn Sie in Deutschland ausschließlich studiert haben, können Sie die Deutsche Rentenversicherung vergessen. Sollten Beiträge gezahlt worden sein, können Sie sich diese erstatten lassen (Arbeitnehmerbetrag).

Wenn Sie sich die Beiträge erstatten lassen (auf die Frage was Sie damit tun sollen), können Sie das Geld für alles mögliche ausgeben, was Ihnen in den Sinn kommt. Die Fußgängerzonen der Bundesrepublik bieten -mittlerweile sogar im Osten- dazu mit diversen Kaufhäusern die vielfältigsten Möglichkeiten!

von
no name

Ich stimme &#34;!&#34; zu, mit einer Ergänzung: Sollten Sie lediglich in Deutschland studiert haben, können Sie die DRV vergessen, weil Zeiten der Schulausbildung nur Anrechnungszeiten nach § 58 Abs. 1 S. 1 Nr. 4 SGB VI sind, und für diese keine Beiträge gezahlt werden.

Waren Sie aber neben dem Studium versicherungspflichtig beschäftigt waren (nicht geringfügig), so waren Beiträge zu zahlen. Sie erhalten nur Ihren Anteil zurück.

Experten-Antwort

Hallo Hfox,
den Aussagen von i und noname möchte ich so zustimmen. Für die Erstattung von Arbeitnehmeranteilen zur Rentenversicherung ist noch anzumerken, dass für die Erstattung 24 Kalendermonate seit dem Ausscheiden vergangen sein müssen und das Land verlassen wurde.