Abwendung der Kürzung der Rente durch Versorgungsausgleich

von
Theoderich

Ich möchte die Kürzung meiner Rente durch den Versorgungsausgleich abwenden durch Zahlung eines Kapitalbetrages an den zuständigen Rentenversicherungsträger. Geht das? Kann ich die Zahlung steuerlich geltend machen (als Sonderausgabe oder Ähnliches)?

von
DRV

Im Bescheid über den durchgeführten VAG erhalten Sie genaue Angaben dazu, welche Einzahlungen Sie tätigen können, um den VAG auszugleichen.
Hinsichtlich der steuerlichen Komponente sollten Sie sich an Ihr Finanzamt, einen Steuerberater oder einen Lohnsteuehilfeverein wenden.

Experten-Antwort

Der Abschlag aufgrund eines Versorgungsausgleiches kann grundsätzlich ausgeglichen werden. Bezüglich der Steuer wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Finanzamt, einen Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein.

Interessante Themen

Rente 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie Steuern sparen können.

Rente 

Grundrente: die häufigsten Fragen und Antworten

Voraussetzungen, Höhe, Entgeltpunkte, Einkommensprüfung, Freibetrag – ein FAQ zur neuen Grundrente.

Altersvorsorge 

Zukunft der Altersvorsorge: Staatsfonds statt Riester-Rente?

Die Vorsorgefonds in Schweden und Norwegen haben geringe Kosten und gute Renditen. Was sich Reformer in Deutschland davon abschauen und was...

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Immobilien: Die (versteckten) Kosten

Mit dem Kaufpreis ist es längst nicht getan. Als Eigentümer muss man sich auf weitere Kosten einstellen – und auch spätere Schwierigkeiten einplanen.

Altersvorsorge 

Riester-Rente: wie auszahlen lassen?

Lebenslange Rente, Teilauszahlung oder gar alles auf einen Schlag: Läuft der Riester-Vertrag aus, gibt es mehrere Optionen zur Auszahlung.