Abzüge bei EM-Rente

von
weber

Ich bekomme ca. 680.-€ EM-Rente und 85.-€ Zusatzrente.

Was bleibt mir nach Abzügen übrig?

Ledig, keine Kinder.

von
Lotte

Was bitte ist die Zusatzrente? Kommt die von der Firma, oder woher?
Gruss Lotte

von
indischer Ozean

Nach Abzug von Krakenkasse, Plegekasse und zusätzlichen Beiträgen und Gebühren und nach Abzug von 42 % Höchststeuersatz bleibt Ihnen ein Drittel übrig

von
RFn

In Ihrem Fall beträgt der Beitragsanteil zur Kranken- und Plegeversicherung der Rentner 10,4 % der Bruttorente, die vom RV-Träger einbehalten und an die Krankenkasse abgeführt werden.

von
weber

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass "indischer ozean" in Faschingsstimmung ist...

42 % Steuern bei 685.- Rente ...

Versteh ich also KVdr richtig-und muss ausschliesslich mit ca. 10,4 % Abzuegen auf 685.- rechnen?!

Ich denke, bei der ( betrieblichen ) Zusatzrente wird nix abgezogen, da sie zu niedrig ist ?!

von
KSC

Bevor Sie was denken, fragen Sie doch besser Ihre Krankenkasse, ob die was von der Zusatzrente abzieht.-:)

Und ob das Finanzamt was will erfragen Sie dort oder beim Steuerberater.

Das beantworten die Rentenexperten nicht.

von
weber

naja, das mit dem Denken ist so eine Sache, lieber KSC...

jedenfalls denke ich nicht, dass diese Frage fuer Rentenexperten nicht zu beantworten ist!

Von der betr. Zusatzrente werden doch erst ab einer bestimmten Hoehe Beitraege abgezogen?!

Oder sollte ich noch meinen Arzt und Apotheker befragen....

von
Wachturm

Gerade wenn man eine so kleine Rente hat, sollte man sich genau überlegen, wohin man sein Wahlkreuz bei den Landtags- oder Bundestagswahlen setzt und nicht aus Versehen FDP oder CDU wählt! Den bei den letzteren Parteien werden die kleinen Renten nicht höher.

von
Porto55

Also von Deiner Rente wird nur die Hälfte des Krankenkassenbeitrages abgezogen,die andere Hälfte der der Rentenversicherungsträger.
Von der Zusatzrente mußt Du aber den vollen
Krankenkassenbeitrag zahlen.

von
Rine

...soweit ich weiß, werden auf Zusatzrenten bis ca. 125€ keine Kranken- u. Pfl.Vers.-Beiträge erhoben.

@ Weber
Hier können Sie sich mal durchlesen - es gibt irgendwo einen Beitrag oder eine Anfrage starten.

Gruß Rine

von
Rine

http://www.krankenkassenforum.de/gesetzliche-krankenkassen-vf12.html

Experten-Antwort

Hallo weber,
von der EM-Rente müssen Sie 8,2 % für die Krankenversicherung und 2,2 % für die Pflegeversicherung selbst tragen. M. E. ist auch die Zusatzrente kvpflichtig, weil die Krankenkasse vom Gesamteinkommen ausgeht. Der Beitragseinzug hierfür erfolgt aber nicht durch den RV-Träger sondern durch die Krankenkasse. Weitergehende Informationen könnten Sie von dieser Stelle erhalten.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

So sicher ist Ihre Altersvorsorge

Versicherungen, Banken oder Arbeitgeber können pleite gehen – wie sieht es dann mit dem Ersparten oder der Betriebsrente aus? Wie sicher welche...

Soziales 

So gibt es nicht nur für Rentner mehr Wohngeld

Gut 700.000 Rentner dürften 2023 erstmals Anspruch auf Wohngeld haben. Wie viel Wohngeld es bei welcher Rente gibt.

Rente 

Rente und Pflege im Todesfall: Was Erben wissen müssen

Wer in Deutschland stirbt, hat zuvor zumeist Rente oder Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. Für Hinterbliebene und Erben ergeben sich daraus...

Altersvorsorge 

Warum Bausparen sich wieder lohnen kann

Bausparverträge werden dank niedriger Darlehenszinsen wieder attraktiver. Richtig eingesetzt, lassen sich Tausende Euro sparen.

Rente 

Endspurt für freiwillige Rentenbeiträge

Viele Versicherte können sich zusätzliche Rentenpunkte kaufen. Wer das noch vor Ende des Jahres tut, kann dabei viel Geld sparen.