Abzüge bei Erwerbsminderungsrente

von
angela

Ich erhalte eine volle Erwerbsminderungsrente mit 10,8 % Abzug und habe 35 Jahre Pflichtbeitragszeiten. Gilt für mich die Regelung, dass ich mit 63 Jahren eine Rente ohne diese Abzüge erhalte? Bin Jahrgang 1951.
Danke für die Antwort.

von
OpaJo

Abschlagsfrei nur wenn vor 17.11.1950 geboren sind und am 16.11.2000 SB, EU oder BU waren.

von
W*lfgang

Zitiert von: angela

Ich erhalte eine volle Erwerbsminderungsrente mit 10,8 % Abzug und habe 35 Jahre Pflichtbeitragszeiten. Gilt für mich die Regelung, dass ich mit 63 Jahren eine Rente ohne diese Abzüge erhalte? Bin Jahrgang 1951.
Danke für die Antwort.

Hallo angela,

leider nein. Denn die ungekürzte AR für Schwerbehinderte ab 60 ist nur dann möglich, wenn:

• Geburt vor 17.11.1950 und
• Schwerbehinderung am 16.11.2000, oder berufs- oder erwerbsunfähig nach dem bis 2000 geltenden Recht.

Hier scheitert's an Ihrem Geburtsdatum.

Die Neufeststellung sollten Sie trotzdem mit 60 beantragen, da sich rentenmathematisch vielleicht eine kleine Erhöhung ergeben könnte. Siehe dazu auch meinen Beitrag (19:36):

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=326&tx_typo3forum_pi1[controller]=Topic&tx_typo3forum_pi1[topic]=15626

Gruß
w.

Experten-Antwort

Dem Beitrag von W*lfgang wird hiermit zugestimmt. Sie können den Antrag auf Umwandlung der laufenden Rente zirka 2 Monate vor Vollendung Ihres 60. Lebensjahres in einer Auskunfts- und Beratungsstelle vor Ort stellen. Die Ihrem Wohnort am nächsten gelegene Auskunfts- und Beratungsstelle können Sie unter dem Link "Service/Beratungsstellen" ermitteln.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Sparen mit ETF: Rürup-Rente clever nutzen

Rürup-Sparer können auch staatlich gefördert mit kostengünstigen Indexfonds (ETFs) für den Ruhestand sparen – und so von Steuervorteilen profitieren.

Gesundheit 

Wenn die BU-Versicherung nicht zahlen will

Berufsunfähig – aber die eigens für diesen Fall abgeschlossene Versicherung stellt sich quer. Wie Versicherte vorbeugen können.

Rente 

Kinderregelung in der KVdR nutzen

Freiwillig versicherte Rentner müssen für die Krankenversicherung tief in die Tasche greifen. Dabei muss das in manchen Fällen gar nicht sein.

Altersvorsorge 

Wann lohnt sich eine private Pflegeversicherung?

Im Pflegefall übernimmt die gesetzliche Pflegeversicherung nur einen Teil der Kosten. Also besser eine private Pflegezusatzversicherung abschließen?

Altersvorsorge 

Altersvorsorge: Börse für Einsteiger

Aktien und Fonds bieten langfristig bessere Renditechancen als sichere Zinsprodukte, aber sie bergen auch mehr Risiken. Wie Sie teure Fehler bei der...