Abzüge nach der befristete erwerbsminderungsrente

von
Janek1914

Hallo, ich werde rückwirkend zum 29.10.20 eine volle erwerbsminderungsrente aber befristet bekommen.Weil ich zu diesem Zeitpunkt 63,5 Jahre alt war erwartet mich Abzug in Höhe von 3,3 %.
Wenn ich später in einer Altersrente für schwerbehinderten wechsle, weil die erwerbsminderungsrente nicht verlängert wird, wird die altersrente auch um diese 3,3 % gekürzt.?
Ab Mai 2021 habe ich Anspruch auf altersrente für schwerbehinderte Menschen ohne Abzüge.
Ich habe bereits die zwei Renten am 14 Januar 2021 beantragt, die Reha aber schon am 29.10.20.
Vielen Dank für Ihre Hilfe

von
KSC

Wenn die EM mit Abschlag bewilligt wird hat auch eine sich anschließende AR diese Abschläge.

Experten-Antwort

Hallo Janek 1914,
Abschläge in einer Rente fließen über den sogenannten Zugangsfaktor in die Rentenberechnung mit ein.
Für Entgeltpunkte, die bereits Grundlage für die Ermittlung von persönlichen Entgeltpunkten einer früheren Rente waren, bleibt der bisherige Zugangsfaktor grundsätzlich maßgebend. Das heißt die Abschläge, die Sie bereits bei der Erwerbsminderungsrente in Kauf genommen haben, werden auch bei einer späteren Altersrente berücksichtigt. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Altersrente auch abschlagsfrei in Anspruch nehmen könnten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Expertenteam der Deutschen Rentenversicherung

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Betriebliche Altersvorsorge auch nachträglich vor Pfändung geschützt

Mit dem Pfändungsbeschluss Ihres Ex-Manns schließt eine Frau eine betriebliche Altersversorgung ab. Der Mann klagt bis zum Bundesarbeitsgericht. Warum...

Rente 

Wer 2022 in Rente gehen kann

2022 winkt dem Jahrgang 1956 die Rente. Aber auch Jüngere können unter bestimmten Voraussetzungen in den Ruhestand gehen. Was für wen gilt.

Rente 

Rentenbesteuerung: Wer wie von der Reform profitiert

Die neue Bundesregierung will die Rentenbesteuerung neu regeln. Was bringt das konkret? Die ersten Modellrechnungen.

Soziales 

Krankenversicherung und Pflege: Was sich 2022 ändert

Für Arbeitnehmer, Eltern, Pflegende und Behinderte: die wichtigsten Neuerungen in der Kranken- und der Pflegeversicherung.

Altersvorsorge 

Baufinanzierung: Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten

Von Annuität bis Zinssatz: Wie funktioniert eigentlich ein Baukredit? Eine Schnelleinstieg für angehende Häuslebauer.