Änderung der Witwenrente

von
karin1969

ich bin seit dem 1.3.10 in Altersrente (700,00) und seit 2 Jahren Witwe. Nun habe ich einen Antrag auf Änderung der Witwenrente gestellt. Jetzt erhalte ich vom Rentenamt den Vordruck R660, was muß ich ausfüllen? Ich habe keine Mieteinnahmen und sonstige Einkünfte.
Danke für eure Hilfe.
LG
Karin

von
Agnes

Hallo @Karin,
wenn Sie keine sonstigen Einkünfte haben, kreuzen Sie überall "Nein" an.
Zu den "Mieteinnahmen":
Treffen diese Fragen überhaupt auf Sie zu? Beachten Sie die Vorbemerkungen zu den Ziffern 8 und 9!

Agnes

von
karin1969

also ich wohne nur zur Miete.
Besitze weder Grundstücke noch Wohnungen.
Hilft mir das Rentenamt auch beim Ausfüllen der Fragen?
MFG
Karin

von
Agnes

Hallo Karin,
natürlich wird man Ihnen helfen.
Aber wo ist das Problem?
Kreuzen Sie einfach nein an.
So schwer kann es doch nicht sein.

Agnes

von
Wolfgang

Hallo Agnes,

gehen Sie mit dem R660 zum Rentenamt, die können das 'blind' ausfüllen :-)

Mieteinnahmen sind nur dann von Bedeutung, wenn Sie sie gewerbsmäßig erzielen UND unter das neue Hinterbliebenenrentenrecht fallen - Sie haben vor 2002 geheiratet und Sie/der Verstorbene - wenigstens einer - ist vor 1962 geboren ? ...dann gilt 'Altrecht' bei Hinterbliebenenrente weiter und (nicht erwerbsmäßige) Mieteinnahmen sind für die Witwenrente ohne Bedeutung.

Gruß
w.

von
Agnes

Hallo @Wolgang,

warum soll i c h zum Rentenamt?

Gruß von Agnes

Experten-Antwort

Hallo Karin 1969,

wir können die Empfehlung von Wolfgang nur aufgreifen. Sofern Sie sich beim Ausfüllen des Formulars nicht ganz sicher sind und Angst haben etwas falsch zu machen wenden Sie sich bitte an das Ihrem Wohnort nächst gelegene Versicherungs- oder Rentenamt. Die Kolleginnen und Kollegen helfen Ihnen gerne.

von
Wolfgang

Hallo karin1969 ...ähh, Agnes,

ja warum eigentlich nicht - wäre doch mal 'ne Erfahrung wert ;-)

Aber, erschrecken Sie nicht, wenn die Glocken bimmeln ...das Rent(--)amt als solches finden Sie nur im kirchlichen Bereich.

Gruß
w.