"Änderung des Rentenzahlbetrages"

von
horst

Ich bin Altersrentner, freiwillig in der Barmer versichert.
Gilt der verminderte Zahlbetrag für freiwillig versicherte Rentner schon ab Januar 07?
Mfg
Horst Möller

von
Schiko.

Schwer zu raten was sie
meinen.
Etwa der höhere beitrag,
von den kassen schon
2006 beschlossen ?
Dieser erhöht sich erst-
mals bei der rente ab 1.4. 2007 und nicht rück
wirkend.

MfG.

von
Knappe

Bei Beitragssatzänderungen von Krankenkassen für freiwillig krankenversicherte Rentner gelten dieselben Regeln wie bei pflichtversicherten Rentnern.
Ändert eine Krankenkasse ihren Beitrag (egal ob Minderung oder Erhöhung des Beitrages), ist der neue Beitragssatz jeweils vom ersten Tag des dritten auf die Veränderung folgenden Kalendermonats an zu berücksichtigen (§247 Abs.1 SGB V).
Ändert die Krankenkasse ihren Beitrag zum 01.01., ist der neue Beitrag für den Rentner - gleichgültig ob freiwillig oder pflichtversichert - erst ab dem 01.04. zu berücksichtigen ("Weitergabe mit dreimonatiger Verzögerung").

Experten-Antwort

Den Ausführungen von user Knappe ist zuzustimmen.

MfG

von
horst

Nach nochmaliger Prüfung ist das Ergenis:§247 ist nur für VERSICHERUNGSPFLICHTIGE anzuwenden;nicht für freiwillig Versicherte.
MfG
horst

von
bekiss

Nach § 240 Abs. 2 Satz 3 SGB V gilt u. a. § 247 Abs. 1 SGB V für freiwillige Mitglieder entsprechend. Vielleicht wollte Ihre Krankenkasse das nur gerne nicht wissen.