< content="">

Änderung des Vornamens

von
Sabine

Ich bin Transsexuell und nehme seit einiger Zeit auch gegengeschlechtliche Hormone. Nun möchte ich meinen Vornamen bei der LVA bzw bei der Krankenkasse ändern lassen. Wo muss ich hierfür vorsprechen und welche Unterlagen benötige ich hierfür?
Danke für die Antwort (en)
Sabine Krause

von
Antonius

In diesem Fall dürfte wohl Ihr zuständiges Standesamt der richtige Ansprechpartner sein.

von
-

Rechtskräftiges Urteil des zuständigen Amtsgericht.

Experten-Antwort

Hallo &#34;Sabine&#34;,

mit jeder amtlichen Bestätigung Ihres Vornamens (Personalausweis o.ä.) können Sie bei Ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger, einer Auskunft- und Beratungsstelle oder einem Versicherungsamt die Änderung bei der Deutschen Rentenversicherung veranlassen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Deutsche Rentenversicherung

von
Westi

Hallo Sabine,

geht es Ihnen nur um die Änderung Ihres Vornamens?

Bei der gRV haben Sie auch das Recht, eine dem &#34;neuen&#34; Geschlechtsmerkmal entsprechende Versicherungsnummer zu erhalten.

MfG

von
-

Sag ich doch, rechtskräftiges Urteil über die "kleine Lösung" nach TSG nötig.