AG-Zuschuß zur privaten KV während ATZ-Passivphase

von
Fritz-Dieter

Ich bin in der ATZ-Passivphase. Meine Beiträge zur privaten KV sind derzeit Euro 560 pro Monat. Der Höchstsatz liegt meines Wissens bei Euro 250,20 pro Monat, max. 50 % der Beiträge. Der AG zahlt nur 225,-- Euro pro Monat mit der Begründung, daß in der Passivphase die Entgeltfortzahlung nicht mehr zu versichern ist und somit der Zuschuß abgesenkt werden darf/muß. In meinen Beiträgen zur privaten KV ist keinerlei Lohnfortzahlung versichert.
Ist es richtig, daß der AG-Zuschuß auf Euro 225 p. Monat reduziert werden darf?
Danke im voraus für eine Auskunft.

von Experte/in Experten-Antwort

Stellen Sie diese Frage im AOK Forum:
http://www.aok-business.de

von
Chris

In der gesetzlichen Krankenkasse gilt während der Freistel­lungs­phase der ermäßigte Beitragsatz zur Kranken­ver­si­cherung.