AHB Formular G0152

von
enny

Hallo
Ich bin neu hier und hätte eine Frage zum G0152

Ich war 16.10.19 im Krankenhaus wegen einem Infakt, AHB wurde im Anschluss genehmigt.
Schwere Grippe aus dem Kr. Haus mitgebracht wodurch die AHB sich hinaus gezögert hat.

Nun neuen Termin am 3.12 in der Reha.
Bis zur Reha sind dann aber 7 Wochen vergangen.

Mit der Krankenkasse schon telefoniert und laut ihnen muss ich nichts mehr abgeben weder Krankenkasse und Arbeitgeber Formular.

Nun meine Frage
Beim G0512 zu 2...was muss ich dann ankreuzen?
Bin etwas hilflos :-(

Würde mich über eine Antwort freuen.

Gruß enny

von
Siehe hier

sie sollten ankreuzen:

ich bin arbeitsunfähig krank seit xxx
und beziehe Krankengeld
a) als Pflichtversicherter
b) als freiwillig Versicherter
(zu a und b = je nachdem, was zutrifft)

von
enny

Hallo

Danke für die schnelle Antwort

Also wäre dann die 7 Woche Krankengeld, und danach Übergangsgeld wärend der Reha für 3-4 Wochen?

Momentaner Entlassungsterim ist der 24.12.

Gruß enny

von
Siehe hier

Ja, während der Reha Übergangsgeld.

Danach wird man sehen... In der Rehabilitationseinrichtung wird es sicherlich Ansprechpartner (Sozialdienst) geben, die Ihnen dann weitere Auskünfte geben können, wie es weiter gehen kann.
Wiedereingliederungsmaßnahmen beim Arbeitgeber zum Beispiel,
oder auch Beantragung von Erwerbsminderungsrente, Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben etc.
Scheuen Sie sich nicht, dort vor Ort sich ausführlich beraten zu lassen.

Aber erst einmal stärken Sie Ihren Gesundheitszustand!!

Alles Gute!

von
enny

Vielen dank für die Information

Werde ich machen.

Mfg enny

Experten-Antwort

Hallo enny,

wie bereits von "Siehe hier" richtig ausgeführt, müssen Sie angeben, seit wann Sie arbeitsunfähig krank sind und ob Sie Krankengeld beziehen.