< content="">

Aktualität Ihres Lexikons

von
Laie

Hinzuverdienstgrenze für die Altersrente als Teilrente

Die Hinzuverdienstgrenzen sind für jeden Teilrentenbezieher individuell. Sie richten sich nach den Bruttoarbeitsverdiensten während der letzten drei Kalenderjahre vor Beginn der ersten Teilrente und nach deren Höhe. Die Hinzuverdienstmöglichkeiten sind um so größer, je niedriger der Anteil der Teilrente an der Vollrente ist.

Bei einem Durchschnittsverdiener ergeben sich folgende Werte:

Hinzuverdienstgrenzen für einen Durchschnitsverdiener in den alten BundesländernAnteil der Rente Betrag in Euro ab 1. Januar 2012
1/3-Teilrente

1.968,75 Euro
1/2-Teilrente

1.496,25 Euro
2/3-Teilrente

1.023,75 Euro
Vollrente

400,00 Euro

Hinzuverdienstgrenzen für einen Durchschnitsverdiener in den alten BundesländernAnteil der Rente Betrag in Euro ab 1. Januar 2012
1/3-Teilrente

1.746,58 Euro
1/2-Teilrente

1.327,40 Euro
2/3-Teilrente

908,22 Euro
Vollrente

400,00 Euro

Quelle: www.deutsche-rentenversicherung.de, Stand: Juli 2010

von
....

§ 34 SGB VI bzw. 96a SGB VI und selber rechnen ...

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Gt.do?f=G_SGB6_34G1
http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Gt.do?f=G_SGB6_34G1

von
Laie

Zitiert von: ....

§ 34 SGB VI bzw. 96a SGB VI und selber rechnen ...

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Gt.do?f=G_SGB6_34G1
http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Gt.do?f=G_SGB6_34G1

Da steht nicht, wie es für Ostdeutschland gerechnet wird.

Experten-Antwort

Hallo Laie, ich denke, diese Frage ist mit der Beantwortung von "Hinzuverdienstgrenzen NBL 2014" beantwortet.