ALG I und Handwerker im Nebenerwerb

von
sammybeck

Ich beziehe nach der Beschäftigung im Angestelltenverhältnis ALG I und beabsichtige eine selbstständige Tätigkeit im Nebenerwerb, die durch Eintragung in der Handwerksrolle A eigentlich pflichtversichert ist. Betrifft mich diese Versicherungspflicht auch als ALG I-Empfänger mit einem monatlichen Maximalverdienst/-gewinn von 165 Euro?

von
Ich

So lange das Einkommen aus der selbständigen Tätigkeit monatlich 400 Euro nicht überschreitet, besteht keine Versicherungspflicht zur Rentenversicherung.

von Experte/in Experten-Antwort

Bei Ausübung einer selbständigen meisterpflichtigen Handwerkertätigkeit liegt grundsätzlich Versicherungspflicht vor. Hierbei ist unerheblich, ob Versicherungspflicht aufgrund anderer Vorschriften vorliegt. Allerdings besteht eine Versicherungsfreiheit und somit Beitragsfreiheit wenn, dass regelmäßige Einkommen aus der selbständigen Tätigkeit 400 Euro im Monat nicht übersteigt.