Als EM-Rentner fürs Alter vorsorgen

von
Mick

Hallo,
kann mir jemand helfen wie ich als EM-Rentner (Jahrgang 1968 - unbefristete volle EM-Rente bis zur Altersrente) Vorsorge treffen kann um die Altersrente mit 67 Jahren zu verbessern?
Danke im voraus!

von
KSC

Am besten dadurch, dass Sie irgendwie zu Geld kommen......

Lottogewinn, reiche Heirat, Erbtante, Politiker werden und die Rentengesetze für Bestandsrentner ändern, nach Lourdes pilgern und gesund werden,u.v. m.

Nee im Ernst: was für Antworten werden Sie wohl auf diese Frage erhalten?

Bei einem 46 Jährigen, der unbefristet die volle EM Rente bekommt, wird in aller Regel die sich anschließende Altersrente identisch mit der bisherigen Rente sein.

von
Carla

Sie bezahlen doch als EM-Rentner keine Beiträge mehr ein, also kommt mit 70 J. auch nicht mehr raus. Aber ich kenne einige EM-Rentner die bilden sich wirklich ein, später mit der Altersrente bekomme ich erst meine richtige Rente.

von
Gottlieb Fütterer

Da hat man ganz einfach Pech gehabt.

Gerade als Westrentner kann man auch kaum erwarten, daß die jährlichen Steigerungsraten einigermaßen zu Buche schlagen.

Dies zeigt die Vergangenheit deutlich. Oft waren es einfach Nullrunden gerade wenn man die jährlichen Preissteigerungsraten berücksichtigt.

Da sieht es bei den Beamten, Politikern oder Piloten anders aus. Da sind Steigerungsraten von ca. 10 % - wie bei den Politikern unlängst gesehen - keine Seltenheit.

GroKo würde einfach schreiben: Pech gehabt.

von
Isolde B.

Zitiert von: Gottlieb Fütterer

Da hat man ganz einfach Pech gehabt.

Gerade als Westrentner kann man auch kaum erwarten, daß die jährlichen Steigerungsraten einigermaßen zu Buche schlagen.

Dies zeigt die Vergangenheit deutlich. Oft waren es einfach Nullrunden gerade wenn man die jährlichen Preissteigerungsraten berücksichtigt.

Da sieht es bei den Beamten, Politikern oder Piloten anders aus. Da sind Steigerungsraten von ca. 10 % - wie bei den Politikern unlängst gesehen - keine Seltenheit.

GroKo würde einfach schreiben: Pech gehabt.

Man, wo denkst du denn hin.

Das Ausland, die Kriege in Iraque, Syrien oder Ukraine, sind doch viel wichtiger als deine Rente.

Und jetzt kommst du mit deiner läppischen Rente, als ob das jetzt wichtig wäre.

Werden uns die Politiker glauben machen wollen.. ....

Nehmen sie sich einen großen Hut, setzen sie sich mal in die Innenstadt und halten denselben auf.

von
Angelika

Riester Rente für EM-Rentner gibt es das noch?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Mick,
als Erwerbminderungsrentenbezieher gehören Sie zum geförderten Personenkreis für die Riesterente.
Sie können einen Riestervertrag abschließen. Der Eigenbeitag ist 4%von der EM-Rente minus Zulagen.

von
Kai

Mit viel Glück reicht das dann im Monat für einen Kasten Bier, alles dummes Gerede.

von
Mick

Zitiert von: Gottlieb Fütterer

Hallo Mick,
als Erwerbminderungsrentenbezieher gehören Sie zum geförderten Personenkreis für die Riesterente.
Sie können einen Riestervertrag abschließen. Der Eigenbeitag ist 4%von der EM-Rente minus Zulagen.

Danke für den Hinweis.
Lohnt sich das bei einer jährlichen Bruttorente von 16.800,00€ (in 2013)?
Kann das mal jemand überschlagen was ich da ca. einzahlen muss und was zu welchem Zeitpunkt herauskommt?
Ich hab Null Plan von diesem Thema.
Das wäre wirklich sehr nett.

von
pimaldAUMEN

31,-
44,-