Als Selbständiger in die KVdR

von
Jörg

Hallo liebes Forumteam,

ist es denn ein Ausschlusskriterium zur Aufnahme in die KVdR, wenn man bis zur Antragsstellung hauptberuflich selbständig ist und die Selbständigkeit mit dem Antrag bzw. Renteneintritt aufgibt oder nur sehr geringfügig nebenberuflich betreibt?
Alle anderen Kriterien zur Aufnahme wären erfüllt.

Grüßle von Jörg.

von
Siehe hier

Wenn Sie bereits als Selbstständiger schon in einer gesetzlichen KK versichert waren, dürfte es keine Probleme geben. Aber rechtsverbindlich teilt Ihnen dies Ihre KK direkt mit, denn die ist dafür zuständig.

Experten-Antwort

Hallo, Jörg,
u.E. stellt der dargestellte Sachverhalt kein Ausschlusskriterium dar. Ob Sie pflichtversichertes Mitglied in der KVdR sein werden wird durch die Krankenkasse nach der durch die Krankenkasse vorgenommenen Prüfung festgelegt und uns als Rentenversicherungsträger mitgeteilt.
Die Frage wird von Ihrer zuständigen Krankenkasse abschließend beantwortet.
Hinweise zur KVdR erhalten Sie auch unter folgendem Link:
https://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/Formulare/DE/_pdf/R0815.html

Interessante Themen

Rente 

Rente: Extra-Beiträge lohnen 2022 besonders

Die meisten Versicherten ab 50 können sich mit freiwilligen Beiträgen Rentenpunkte kaufen. 2022 gibt es diese im Sonderangebot.

Magazin  Altersvorsorge 

Lohnt der Kauf einer Immobilie als Geldanlage noch?

Eine Immobilie erscheint vielen als sichere Geldanlage. Doch gilt das mit steigenden Preisen und Zinsen noch immer?

Altersvorsorge 

Für wen sich eine Photovoltaik-Anlage lohnt

Solarstrom selbst erzeugen und ins Netz einspeisen, dafür gibt‘s 20 Jahre lang eine feste Vergütung – ein möglicher Baustein für die Altersvorsorge....

Rente 

Millionen Rentner müssen weniger Steuern zahlen

Hat die saftige Rentenerhöhung zum Juli wirklich eine „dunkle Seite“? Massen von Rentnern würden nun Steuern zahlen müssen, war zuletzt zu lesen....

Rente 

Senior-Jobber: „Turbo“ für die Rente zünden

Wer sich als Senior noch was dazuverdient, kann mit wenig Extra-Aufwand seine Rente nochmals steigern. Wie das funktioniert und was das bringt.