Alter schützt nicht vor Steuer, besser Rechenbeispiel kann Kosten ersparen.

von
Konrad Schießl

Immer interessant die Beiträge unter Nachrichten
und Magazin.
Leider fehlt meist ein Rechenbeispiel hierzu ,
will dies nachholen:

Bruttorente nur Ehemann 2016 28400 für,s Jahr.

20448,-- mit 72% steuerpflichtig
- 2996,-- minus ( alte Regelung KrPflV.
- 0102,-- Werbungskosten Rente
- 0072,00 Pauschbetrag Sonderausgaben
-------------
17278,00 zu versteuerndes Einkommen,keine

Steuer, da für 2016 bereits 17304-Existenz-
minimum- als steuerfrei gelten.

MfG.

von
Gerhard S.

Nach ihrer Rechnung Schiko brauch ich mir wegen Steuern keine Gedanken machen wenn ich 2017 mit ca. 1500 Euro Brutto-Rente nach Hause gehe. Meine Frau arbeitet weiter mit 1200 Euro Brutto, sie wird dann in Steuerklasse 3 wechseln. Auf meine Frage ob uns als Ehepaar dann mehr Netto bleibt konnte mir mein Steuerberater auch keine Antwort geben. Er sagte nur sie wird dann keine Lohnsteuer mehr bezahlen, nur am Jahresende wird das wieder ausgeglichen. Ich habe immer geglaubt wenn ich Rentner bin haben wir am Jahresende mehr Netto, aber glauben ist nicht wissen.

von
Herz1952

Hallo Gerhard S.,

Sie müssen noch das Einkommen Ihrer Frau hinzurechnen. Deswegen werden Sie der Steuerpflicht wohl nicht entkommen.

Von Ihrer Bruttorente werden 2017 ca. 4680,-- Euro für die Zukunft frei bleiben.

Sie kommen dann zusammen auf 27720,-- Steuerpflichtiges Brutto.

Abzüglich Sonderausgaben KV/PV, Werbungskosten (Rente und Arbeitnehmerfreibetrag) werden Sie kaum das steuerfreie Existenzminimum unterschreiten können.

von
Konrad Schießl

Der Nicht-Steuerberater rechnet so:

13320,-- mit 74 % zu verst.Rente
14400,-- Arbeitsverdienst Ehefrau
---------
27720,--
-2754,-- Krankenversicherung angeh.auf 8,5%
-423,-- Pflegevers.Rente
-169,-- Pflegevers. Arbeit
-102,-- Werbungskosten Rente
- 072,-- Pauschbetrag Sonderausgaben
----------
24200,-- zu verst. Einkommen, somit 1200
Jahressteuer.

MfG.

von
W*lfgang

Zitiert von: Konrad Schießl
Alter schützt nicht vor Steuer (...)
...offensichtlich aber vor Orthographie und Grammatik.

Sorry, konnte nicht anders ... ;-)))

Gruß
w.