Alterseinkünfte vorausberechnen

von
Reinhardt

Ich würde gerne auf der Basis der Daten die die ges. RV
bereitstellt und unter Berücksichtigung meiner persönlichen
Randbedingungen, verschiedene Szenarien eines zukünftigen
Renteneinstiegs überschlagen und die dann verfügbaren
Alterseinkünfte ermitteln.
Letztendlich hängt ja davon auch der günstigste persönliche
Zeitpunkt des Renteneintritts ab.

Ein erschwingliches PC-Programm dass das leisten kann und
wenigsten einen Rahmen vorgibt, habe ich nicht gefunden.
Eine Anfrage bei einem Profi-Rentenberater schlug fehl, da
er sich ausser Stande sah über die gesetzl. RV hinaus
Berechnungen anzustellen.

An wen kann man sich denn wenden um möglichst genau aus
heutiger Sicht, mit den heute bekannten Eckdaten, zukünftig
zu erwartenden Alterseinkünfte aus ges. RV., aus zusätzlicher
Rente und sonstige Einkünfte, etc. zu erfahren, wenn man
einen Zeitraum von wenigen Jahren (z.B. 3..6) bis zur Rente
ansetzt?

Danke sehr.

von
Klara Kugelig

Zitiert von: Reinhardt

Ich würde gerne auf der Basis der Daten die die ges. RV
bereitstellt und unter Berücksichtigung meiner persönlichen
Randbedingungen, verschiedene Szenarien eines zukünftigen
Renteneinstiegs überschlagen und die dann verfügbaren
Alterseinkünfte ermitteln.
Letztendlich hängt ja davon auch der günstigste persönliche
Zeitpunkt des Renteneintritts ab.

Ein erschwingliches PC-Programm dass das leisten kann und
wenigsten einen Rahmen vorgibt, habe ich nicht gefunden.
Eine Anfrage bei einem Profi-Rentenberater schlug fehl, da
er sich ausser Stande sah über die gesetzl. RV hinaus
Berechnungen anzustellen.

An wen kann man sich denn wenden um möglichst genau aus
heutiger Sicht, mit den heute bekannten Eckdaten, zukünftig
zu erwartenden Alterseinkünfte aus ges. RV., aus zusätzlicher
Rente und sonstige Einkünfte, etc. zu erfahren, wenn man
einen Zeitraum von wenigen Jahren (z.B. 3..6) bis zur Rente
ansetzt?

Danke sehr.

Wenn Sie einen locker 3-stelligen Betrag übrig haben,können Sie sich an einen privaten Rentenberater wenden.
Ansonsten erfahren Sie ja schon einiges aus
Ihrem Rentenverlauf.

Im übrigen ist eine solche Berechnung sowieso eine Gleichung mit ganz vielen Unbekannten.
Denn was der Gesetzgeber irgendwann ändert,auf Grund der Wirtschaftlichen Lage,kann niemand voraussehen.

von Experte Experten-Antwort

Sie können bei Ihrem Rentenversicherungsträger eine Rentenauskunft beantragen, in der anhand Ihrer aktuellen Versicherungsdaten und des aktuellen Rechtsstands Ihre zukünftigen Rentenansprüche aus der gesetzlichen Rentenversicherung aufgeführt sind. Sollte Ihr Versicherungskonto bisher nicht geklärt worden sein, wird vor der Rentenauskunft eine Kontenklärung eingeleitet. Altersvorsorgeansprüche außerhalb der gesetzlichen Rentenversicherung können bei der Rentenauskunft leider nicht berücksichtigt werden.

von
Reinhardt

Vielen Dank für die Antwort.

Da ich mich aber schon ziemlich intensiv mit der Materie beschäftigt
habe, ist das leider alles nichts Neues für mich. Was ich von der
ges. RV gekommen konnte , habe ich natürlich schon und wenn es nur
darum gehen würde, wäre die Berechnung ziemlich durchsichtig und
einfach.
An meine Grenzen stoß ich dann eben bei zusätzl. Renten und
sonstigem ausserhalb der ges. RV. Dabei hapert's aber nicht an der
Mathematik , sondern an den Fragen wie man was berechnen und ansetzen
muss. Das ist aber meines Erachtens genauso wichtig und unbedingt
zusammen mit der ges. RV zu sehen.

Wenn ich noch viele Jahr zur Rente hätte würde ich zustimmen, dass
vieles noch nicht ganz überschaubar ist. Aber in meinem Fall sieht das
anders aus. Es ist sehr wohl überschau- und berechenbar. Fast alles
(zumindest Basisdaten mit denen man rechnen kann) sind inzwischen
verfügbar.

Schade dass man immer nur erfährt was angeblich nicht funktionieren
soll und man eigentlich den "Kopf in den Sand stecken" sollte.
Ich wollte ja nur wissen an wen ich mich mit meinem Klärungsbedarf
wenden kann. Dass es nicht umsonst ist ist mir natürlich auch klar.

Gruss

von
*Kopfschüttel*

...sorry, aber wo ist bitte ihr Problem ? Sie haben eine Rentenauskunft der gesetzl.RV. Für eine Auskunft Ihrer privaten Veträge (Riester, Lebensvers., etc.) fragen Sie den jeweiligen Anbieter.

von
Reinhardt

Das Problem heisst NETTO !