Altersgrenze für schwerbehinderte Menschen

von
Lea Sophie

Ich habe ein Antrag für mein Mann auf schwerbehinderte Menschen ab 63 Jahre gestellt.
Alle Voraussetzungen sind erfüllt.
Wieviel darf man hinzu verdienen?
Freue mich auf Antwort.

von
Hitzeopfer

Hallo,

bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze max. mtl. 400 EUR ohne Auswirkungen auf die Rentenhöhe.
Alles weitere führt zur Reduzierung der Vollrente.

MfG

Experten-Antwort

Hallo Lea Sophie,
vor Erreichen der Regelaltersgrenze wird die Altersrente als Vollrente nur gewährt, wenn die Grenze von 400 € brutto eingehalten wird. Im Kalenderjahr darf 2-mal bis zur doppelten Grenze verdient werden. Wird mehr hinzuverdient, kann die Rente in anteiliger Höhe gewährt werden. Als Teilrente kommt die Altersrente in Höhe von 2/3, 1/2 oder 1/3 in Frage. Die dafür anzusetzenden individuellen Hinzuverdienstgrenzen können Sie der Anlage 19 des Rentenbescheides entnehmen.