Alterskasse

von
Josef

Ich bin 64 Jahre alt und habe ausser in die DRVK 10 Jahre in die Alterskasse der Landwirtschaft eingezahlt. Besteht daraus auch ein Rentenanspruch ?

Experten-Antwort

Wenden Sie sich bitte diesbezüglich an Ihre zuständige Landwirtschaftliche Alterskasse.

von
Alm-Öhi

Servus!

Bei der LAK braucht man i.d.R. 15 Jahre - hierbei zählen aber die Jahre in der DRV mit (umgekehrt interessieren die LAK-Beiträge bei der DRV aber leider nicht!)

Im LAK-Antrag werden die Zeiten bei anderen Trägern abgefragt - einfach vollständig angeben bzw. Versicherungsverlauf der gesetzlichen RV beilegen!

Evtl. gibt es die LAK Rente aber erst ab 65 - fragen!!!

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Altersvorsorge mit Aktien: 5 häufige Fehler

Beim Investieren in Fonds und Aktien kann viel schiefgehen. Was hilft, kein Geld zu verlieren.

Rente 

Hinzuverdienst zur Rente: Was ist erlaubt?

Was darf ich zu meiner Rente hinzuverdienen? Muss ich meinen Hinzuverdienst melden? Wir geben einen Überblick, für wen welche Bestimmungen gelten.

Rente 

Rente für Schwerbehinderte: Wenn der Behindertenstatus verloren geht

Der Schwerbehindertenausweis verhilft Betroffenen häufig zur Frührente. Dafür muss allerdings unbedingt bei Rentenbeginn Schwerbehindertenstatus...

Altersvorsorge 

Die richtige Altersvorsorge für Selbstständige

Nur etwa ein Viertel der Selbstständigen in Deutschland ist zur Altersvorsorge verpflichtet. Wir erklären, was die anderen unbedingt wissen sollten.

Altersvorsorge 

Prämiensprung bei BU-Versicherungen: Lohnt noch der Abschluss?

Berufsunfähigkeitsversicherungen werden bald teurer. Warum das so ist und wie Verbraucher jetzt reagieren sollten.