Altersrente

von
julia

kann ich geb.1959 GdB von 50 ,mit 35 Pflichtjahren( die damit ja erfüllt sind ) seit 2012 unbefristete Teilerwerbsminderungrente ,schon in eine Altersrente gehen , natürlich mit den Abschlägen?

von
KSC

Nein, natürlich nicht, Sie sind ja erst 54 Jahre alt und Altersrenten gab es - zumindest in Deutschland - noch nie vor 60.

Wenn ich die Tabellen richtig im Kopf habe, ist beim Jahrgang 59 eine Altersrente für schwerbehinderte menschen frühestens mit 61 Jahren plus 2 Monaten möglich. Melden Sie sich 2020 wieder.

von
Moni

Nein

weiß ich zufällig, weil bei mir der gleiche Fall vorliegt
geht erst ab 60 plus paar Monaten (Abstufung je nach Geburtsjahr)

von
-

Die Altersrente für schwerbehinderte Menschen ist bei Geburtsjahrgang 1959 frühestens im Alter von 61 Jahren und 2 Monaten möglich.

Interessante Themen

Soziales 

Mindestlohn: Warum Minijobber jetzt aufpassen müssen

Seit dem 1. Juli gilt ein höherer Mindestlohn, und im Oktober steigt er nochmal. Mancher Minijobber muss jetzt genau hinsehen.

Rente 

Steuererklärung: Was Rentner wissen sollten

Auch Rentner müssen eine Steuererklärung abgeben – unter bestimmten Bedingungen. Was für wen gilt.

Soziales 

Pfändungs-Freigrenzen erhöht: Schuldner dürfen mehr behalten

Wer Schulden hat, dem bleibt neuerdings mehr Geld zum Leben. Für wen welche Beträge gelten und was Rentner wissen sollten.

Magazin  Altersvorsorge 

Lebensversicherung verkauft: Was tun?

Immer wieder übertragen Versicherer Policen für die Altersvorsorge an internationale Aufkäufer. Was das für die Kunden bedeutet.

Altersvorsorge 

Tückischer Teilverkauf

Im Alter das eigene Heim zu Geld machen, ohne auszuziehen – ein Immobilien-Teilverkauf klingt verlockend. Doch Experten warnen eindringlich vor den...