Altersrente

von
Hans

Meine Schwester Jan. 50 geb. nicht Schwerbeh., kann laut Ihrem Rentenexperten jetzt am 1.4. 13 in Rente. Stimmt es das Sie keinen Abschlag hat? Danke f Antwort

von
Arno Nym

Nein, Abschläge muss sie auf jeden Fall hinnehmen.

Wo haben Sie den Rentenexperten denn aufgegabelt ?

Experten-Antwort

Hallo Hans,

ohne Vorlage eines Schwerbehindertenausweises und Erfüllung der Wartezeit von 35 Versicherungsjahren ist ein abschlagsfreier Rentenbezug zu dem genannten Datum nicht möglich.
Ihre Schwester sollte sich mit dem für sie zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung setzen und dort eine Rentenauskunft anfordern.
In dieser Auskunft wird mitgeteilt, wann und mit welchem Abschlag eine Rentenzahlung für Ihre Schwester möglich ist.