Altersrente

von
sonne

Sehr geehrte Damen und Herren,
hier meine Frage: kann ein Arbeitnehmer,der 45 Beitragsjahre nachweisen kann, ohne Abzüge mit 63 Jahren in Altersrente gehen??
Vielen Dank für Ihr Bemühen

von
Heinerich

Nein leider nicht. Erst mit dem Erreichen des 65. Lebensjahres ist dies möglich.

Nur wenn ein GdB von mindestens 50 % besteht könnte auch abhängig vom Geburtsjahr, eine Rente vor Vollendung des 65. Lebensjahres abschlagsfrei bezogen werden.

von
David

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/nn_104600/sid_563C98FBC58FDE64F2C5D1824145FD51/SharedDocs/de/Navigation/Rente/rentenbeginnrechner__node.html__nnn=true

von
mialein

Hallo,

in Griechenland würden Sie die Rente bereits mit 35 Versicherungsjahren bekommen.
Dafür müssen sich künftig bei uns die 65-jährigen weiterhin krummlegen.

von
Schade

Das hätten Sie halt bei Ihrer Berufswahl beachten sollen!

Jeder hätte sich ja einen Job in Griechenland wählen können, wenn ihm dieser Staat als das Paradies auf Erden erscheint.
Dann könnte er heute die Segnungen der griechischen Rente geniesen.
(und hätte wohl eine durchschnittliche Rente von 6oo Euro-auch nicht das gelbe vom EI)

von
mialein

Und wenn dann demnächst der Euro um 40 % abgewertet wird, dann sind auch wir von diesem Rentenniveau nicht mehr weit entfernt.
Die Spekulanten werden erst Ruhe geben, wenn gleiche Bedingungen in den Euroländern herrschen.
Auf was sollten die dann auch spekulieren/wetten?
Übrigens, bitte nicht "falsches Forum", da ich glaube, daß dieses Thema für die Rentner sehr ernst ist.
Ein Großteil der privaten Altersvorsorge ist ja jetzt schon futsch und die staatliche Rente wird auch nicht ungeschoren davonkommen.

von
Völlig falsches Forum

Sie haben völlig Recht. Falsches Forum ist hier eindeutig nicht angebracht. Pauls Eckkneipe wäre da wohl der richtige Begriff.

Was hat Ihr Beitrag mit der Ausgangsfrage son Sonne zu tun.

Ich beantworte es Ihnen. REIN GAR NICHTS:

Was hat Ihr Beitrag mit dem Sinn dieses Forums zu tun.

REIN GAR NICHTS.

Sie werden das natürlich nicht einsehen und hier gleich wieder wild rumschreien.

Wenn es hilft Ihrer Verbitterung abzuhelfen, tun sie das.

Aber gehen sie bitte beim nächsten Mal in die Kneipe,und nerven sie nicht die User dieses Forums mit solche einem Unsinn.

von
mialein

Hallo völlig falsches Forum,

uff, jetzt haben Sie es mir aber gegeben.
Ich werde jetzt unverzüglich Ihrem Vorschlag folgen, in die Kneipe gehen und mich sinnlos betrinken.
Dann werde ich die nächste
Zeit diesem Forum fernbleiben.
Was muß ich noch tun, um wieder Ihr Wohlgefallen zu finden und mich zumindest passiv wieder hier zurückzumelden?

Experten-Antwort

Hallo Sonne,

wir stimmen dem Beitrag von Heinerich zu, wonach eine abschlagsfreie Altersrente erst mit Vollendung des 65. Lebensjahres gezahlt werden kann, wenn die Wartezeit von 45 Jahren erfüllt ist
(Altersrente für besonders langjährig Versicherte ).

Ausnahmen sind nur bei Vorliegen einer Schwerbehinderung ( mind. GdB von 50 v.H. ) in Abhängigkeit des Lebensalters möglich ( Altersrente für schwerbehinderte Menschen ).

von
Völlig falsches Forum

Hi mialein,

sie brauchen nicht mein Wohlgefallen zu finden. Ab einem gewissen Niveau schalte ich grundsätzlich ab.

Dem Forum würde es aber helfen,solche Kneipendiskussionen lieber in der Kneipe zu führen.
Der Sinn dieses Forums ist Menschen die Fragen zur gesetzlichen oder betrieblichen Altersvorsorge zu helfen, und nicht Stammtischdiskussionen zu führen. Ist eigentlich für jeden relativ einfach zu ersehen.Aber Ausnahmen gibt es bekanntlich immer, nicht wahr ;-))