Altersrente

von
Paul Engel

Guten Tag,
ich bin z.Z. in der Altersteilzeit bis 31.10. .
Am 15. 10. werde ich 65 und kann reguläre Altersrente beziehen.
Da meine Altersteilzeitzahlung Mitte des Monats gezahlt wird, hänge ich 7 wochen in der Luft.
Kann ich meine Altersrente ab 01.10. beziehen und für den letzten Monat (Okt.) auch das Entgeld aus der Altersteilzeit beziehen?
MfG Paul Engel

Experten-Antwort

Bei Rentenbeginn zum 01.10.. erhalten Sie 0,3 % Kürzung und dürften nur 400,- dazuverdienen, sonst wird die Rente gekürzt. Was jetzt für Sie günstiger ist, können nur Sie entscheiden.

von
Paul Engel

Guten Abend,
da ist mir einiges unverständlich, die Webseite der
RV unter Rentenbezug: sinngemäß
Rentenbezug für den vollen Monat in dem man
65 wird vorausgesetzt alle Voraussetzungen sind
erfüllt (trifft bei mir zu, ohne Abschläge).
Wieso der Abzug? Ich zahle ja noch Beitrag in
diesem Monat, nach Ihrer Logik muß
ich mit Abschlag rechnen, wenn ich Rente beziehe (s.o.) und arbeite.
Erklären Sie das mir das bitte verständlich.
MfG Paul Engel

Experten-Antwort

Der Beginn einer ist in § 99 SGB VI geregelt.
Eine Versichertenrente wird vom Ersten des Monats an geleistet, zu dessen Beginn die Anspruchsvoraussetzungen für die jeweilige Rente erfüllt sind (§ 99 Abs. 1 S. 1 SGB 6). Da für einen Rentenanspruch stets mehrere Voraussetzungen erfüllt sein müssen, ist für die Ermittlung des Rentenbeginns der Zeitpunkt maßgebend, zu dem die letzte Voraussetzung vorliegt.

Beispiel :
Vollendung des 65. Lebensjahres 15.10.2011


Lösung:
Die letzte Anspruchsvoraussetzung für die Gewährung der Regelaltersrente ist am 15.10.2011 erfüllt, so dass sämtliche Voraussetzungen zu Beginn des Monats November 2011 vorliegen. Der Antrag wird rechtzeitig gestellt, so dass die Rente ab 01.11.2011 zu leisten ist.
Wenn Sie einen Monat eher in Rente gehen wollen, haben Sie einen Monat Kürzung, also 0,3% und die Hinzuverdienstgrenze ist zu beachten!