Altersrente

von
inja

Vielen Dank,
Habe einpaar Fragen
Wann sollte spätestns der Rentenantrag bei der RV vorliegen?? Sie wird Anfang April 65Jahre. Da sie in Spanien lebt kann Sie es auch telefonisch oder per E.-Mail beantragen??
Sie wird erst im Juni nach Deutschland kommen können und eventl. bei der RV vorsprechen können. Da sie bereits seit 30Jahren in Spanien lebt, und hier in Deutschland keine KK. besitzt, wie wird es mit der Rente verrechnet?? Wird ihr auf jeden Fall die KK. abgezogen?? Womöglich noch seit Bestehn der Pflichtversicherung die Jahre als Nachzahlung aufgebruimmt?, falls sie sich jetzt hier in Deutschland in die letze KK geht?
Muss sie nun als deutsche Rentnerin hier in eine KK? In Spanien ist sie auch nicht versichert.
Falls ein Antrag per E.-Mail nicht gehen kann verliert Sie den Anspruch von April -Juni?obwohl sie die Altersrente erreicht hat?
nochmals vielen Dank für eine Antwort.

von
RFn

Telefonisch oder Mail geht nicht, da keine Identifikation erfolgen kann. Anrufen und mailen kann jeder.

Der Antrag kann rechtskräftig bei der deutschen Botschaft oder einem Konsulat gestellt werden.
Die Antragsformulare können aus dem Formularcenter heruntergeladen und ausgefüllt an die DRV geschickt werden.

Die Krankenversicherung wird nur von der Krankenkasse festgestellt und der DRV übermittelt. Zuständig ist die KK, bei der zuletzt eine Versicherung bestand oder die AOK vom letzten Wohnsitz in Deutschland.

von
-_-

:P Hier finden Sie die Rentenversicherungsträger, die als Ansprechpartner für alle Fragen zur Rentenversicherung im Zusammenhang mit Spanien zur Verfügung stehen.

Deutsche Rentenversicherung Rheinland
Königsallee 71
40215 Düsseldorf
Telefon 0211 937-0
Telefax 0211 937-3096
http://www.deutsche-rentenversicherung-rheinland.de

Sofern Beiträge zu diesem Versicherungsträger gezahlt worden sind:

Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
Telefon 030 865-1
Telefax 030 865-27240
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See
Hauptverwaltung
Pieperstraße 14-28
44789 Bochum
Telefon 0234 304-0
Telefax 0234 304-53050
http://www.kbs.de

Den Antrag kann man auch online stellen bzw. vorbereiten.
http://www.deutsche-rentenversicherung.de/SharedDocs/de/Navigation/Beratung/e_antrag_ohne_signatur_node.html

Der Antrag kann außerdem zunächst formlos zur Fristwahrung gestellt werden: "Ich beantrage hiermit zunächst zur Fristwahrung Regelaltersrente. Den formularmäßigen Rentenantrag werde ich bis ... nachreichen."

Experten-Antwort

Den Beiträgen von „RFn“ und „-_-„ wird zugestimmt. Bitte haben Sie Verständnis, dass das vorliegen, ob Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenkasse vorliegt, nicht vom Rentenversicherungsträger, sondern von einer gesetzlichen Krankenkasse geprüft wird. Weiter Informationen können Sie auch unter folgendem Link erhalten:
http://www.deutsche-rentenversicherung-rlp.de/SharedDocs/de/Inhalt/04_Formulare_Publikationen/01_formulare/02_rente/R0815.html?nn=49992